The Binding of Isaac: Letztes kostenloses Booster Pack für den PC veröffentlicht

Kommt später für Konsolen.

Für die PC-Version von The Binding of Isaac: Rebirth wurde das fünfte und letzte kostenlose Booster Pack veröffentlicht.

Für dieses benötigt ihr die Erweiterung Afterbirth+ und viele der neuen Inhalte des Booster Packs stammen aus der Community. Dazu zählen zum Beispiel acht Mod-Items sowie die Grafik-Mods "Real Cone Head" und "More Dirt Sprites".

Darüber hinaus erwarten euch fünf neue Feinde, ein Boss, ein geheimer spielbarer Charakter, 817 zusätzliche Räume, 64 Achievements und hunderte Bugfixes und Verbesserungen.

Ursprünglich war geplant, dass Spieler Hinweise sammeln müssen, um den neuen Charakter freizuschalten. Fans umgingen diesen schwierigen Teil, indem sie sich einfach die Dateien des neuen Updates anschauten und die Hinweise aufspürten.

Isaac-Schöpfer Ed McMillen schreibt dazu auf Twitter: "Ihr Cheater habt keinen Sinn für Abenteuer! Spielt einfach das Spiel und erkundet es!"

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading