Woche 1 der Fortnite Season 4 ist da und wie immer bringt sie eine Reihe von neuen wöchentlichen Herausforderungen mit sich. Neben der recht knackigen Suche nach den Fortnite Buchstaben gehört auch wieder - wie sollte es anders sein - eine Schatzjagd zu den wöchentlichen Aufgaben. Diesmal lautet die Herausforderung Folge der Schatzkarte aus Tomato Town.

Fortnite_Schatzkarte_Tomato_Town_1

Für die als „schwer" deklarierte Suche nach der Schatzkarte angehen zu können, müsst ihr im Besitz eines Season 4 Battle-Passes sein. Als Belohnung winken zehn Sterne für euren Pass, was Selbigem direkt ein Level nach oben hievt und euch ein neues Gimmick oder einen neuen kosmetischen Gegenstand einbringt.

Um die Schatzkarten-Herausforderungen zu lösen, ist es eigentlich angedacht, dass ihr zuerst die Karte sucht, die darauf verzeichneten Hinweise richtig deutet und so zum Versteck des Sterns gelangt. Allerdings ist dieses Vorgehen nicht zwingend erforderlich. Kennt ihr nämlich das Versteck bereits, könnt ihr euch auch einfach direkt zu der Stelle begeben und den Stern einkassieren.

Auf dieser Seite haben wir für euch sowohl die Stellen der Schatzkarte als auch das Versteck des Sterns vorbereitet. Solltet ihr zu den Spielern gehören, die eine Aufgabe von Anfang bis Ende selbst durchspielen wollen, findet ihr zunächst nur ein paar weitere Hinweise und Tipps, wo ihr die Schatzkarte findet und ihre Hinweise entziffert. Erst danach lösen wir den Fundort des Sterns auf. Wollt ihr Selbigen direkt einsammeln, überspringt einfach die Suche nach der Karte und ihr erfahrt den Fundort des Sterns.

Fortnite: Schatzkarte in Tomato Town finden

Wollt ihr die Schatzkarte mit eigenen Augen sehen, führt euch euer Weg logischerweise zuerst nach Tomato Town, dass im Nordosten der Karte liegt (Planquadrat G4). Wie üblich sind mehrere Schatzkarten in dem Örtchen versteckt, sodass ihr euch bei der Suche nicht allzu schwertun solltet. Falls ihr sie nicht selbst findet, schaut an einem der folgenden Orte:

  • Schatzkarte 1: Die erste Schatzkarte findet ihr beim Taco-Laden, der im Nordwesten von Tomato Town steht. Auf der Westseite des Taco-Shops steht ein einsamer Müllcontainer vor einer Backsteinmauer. Direkt hinter dem Container lugt die Karte hervor, die an der Mauer klebt. Räumt den Container einfach mit eurer Spitzhacke aus dem Weg, sofern das nicht schon ein anderer Spieler für euch übernommen hat.
  • Schatzkarte 2: Eine weitere Schatzkarte findet ihr im Osten von Tomato Town und außerhalb der Ortschaft. Ihr müsst also hinter die Mauer, die Tomato Town umgibt. Geht einfach in Richtung der Brücke und blickt dann auf Tomato Town, dann wird euch ein roter Container auffallen. In Seligem klebt die Karte an einer der Wände.
Fortnite_Schatzkarte_Tomato_Town_2

Die Karte und die darauf verzeichneten Hinweise sind diese Woche erstaunlich einfach: Ihr seht ein großes Gewässer mit einer Insel in der Mitte, auf der wiederum ein Berg eingezeichnet ist. Das „X", das den Schatz markiert, ist östlich/südöstlich der Insel im Wasser. Da es nur ein großes Gewässer auf der Karte gibt, dürfte jedem klar sein, dass es sich hierbei um Loot Lake handelt.

Fortnite_Schatzkarte_Tomato_Town_3

Mehr zu Fortnite: Battle Royale gefällig? Das könnte dich auch interessieren:

Fortnite: Folge der Schatzkarte aus Tomato Town

Für den Stern müsst ihr zum Loot Lake, der zentral auf der Karte liegt (Planquadrat E4). Um genau zu sein, zum halb versunkenen Ruderboot, das nahe dem östlichen Ufer im Wasser treibt (südlich der kleinen Insel mit der Truhe). Denkt daran, dass der Stern nicht einfach sichtbar in der Gegend herumliegt, sondern erst erscheint, wenn ihr (oder ein anderer Spieler) der entsprechenden Stelle nahekommt.

Fortnite_Schatzkarte_Tomato_Town_4

Am besten landet ihr direkt mit dem Gleiter auf dem Boot, schnappt euch den Stern und verzieht euch dann ganz schnell wieder, denn es gibt dort keine Deckung. Scharfschützen könnten euch hier leicht aufs Korn nehmen, wie wir selbst feststellen mussten.

Fortnite_Schatzkarte_Tomato_Town_5

Anzeige

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Editor Eurogamer.de

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Mehr Artikel von Markus Hensel

Kommentare (2)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Call of Duty macht mal was anders. Gut so!

Es war lange überfällig, die Frage ist nun, wo es hingeht. Hier ein paar Szenarien.

Age of Wonders: Planetfall angekündigt, erster Trailer

Civilization trifft XCOM trifft … ins Schwarze?

Werbung