Paladins verlässt die offene Beta

In der kommenden Woche.

Nach anderthalb Jahren im Early Access verlässt der Free-to-play-Helden-Shooter Paladins von den Hi-Rez Studios die offene Beta.

Am 8. Mai erscheint das Spiel offiziell für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Mehr als 25 Millionen Spieler probierten den Titel bislang aus und anlässlich des offiziellen Starts verschenkt Hi-Rez an alle Beta-Spieler 200 Crystals, die Premium-Währung des Spiels. Um sie zu erhalten, müsst ihr euch zwischen dem 8. und 31. Mai einloggen. Einen speziellen Beta-Avatar gibt es ebenfalls.

Bis zum 7. Mai habt ihr die Möglichkeit, alle verfügbaren Charaktere ohne weitere Kosten auszuprobieren.

Nach Angaben der Entwickler bedeutet das Verlassen der offenen Beta lediglich, dass "keine größeren Systemänderungen mehr geplant sind". Künftig wird weiterhin am Feinschliff, an Bugfixes und neuen Inhalten gearbeitet.

Das Spiel hat auch einen eigenen Battle-Royale-Modus. Im Januar unter dem Namen Paladins: Battlegrounds vorgestellt, heißt dieser nun Paladins: Realm Royale und befindet sich derzeit als Standalone-Client in der Closed Alpha.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading