Red Dead Redemption 2: Das Ehre-System kehrt zurück und ihr könnt das gesamte Interface deaktivieren

Frische Infos.

Es gibt eine Reihe neuer Infos zum kommenden Red Dead Redemption 2.

Das aus dem Vorgänger bekannte Ehre-System kehrt zum Beispiel zurück, wie Rockstar bestätigt hat (via VG247). Es hatte Einfluss darauf, wie Siedlungen, Händler und andere NPCs auf euch reagieren.

Somit bestimmt ihr auch in Red Dead Redemption 2, wie die Welt Arthur Morgan sieht. Als Beispiel wird eine Szene im Camp eines Anglers genannt, in der Arthur alles einsteckt, was er findet.

Als Arthur vom Angler konfrontiert wird und dieser ihn auffordert, die Sachen zurückzugeben, habt ihr verschiedene Optionen. Ihr könntet ihn einfach erschießen, weglaufen oder ihm Gewalt androhen, wenn er irgendjemandem etwas von dem Vorfall erzählt.

Arthurs Ansehen hat unter anderem Einfluss darauf, wie viel ihr bei Händlern zahlen müsst. Darüber hinaus scheint es eine einfache Funktion zur Verwaltung eurer Gang zu geben, deren Meinung von ihm sich ebenfalls ändern kann.

Die Story des Spiels zeigt, wie die Schurken aus Red Dead Redemption, also Dutch und Co., zu den Charakteren wurden, die sie im Vorgänger waren. Rockstar veranschaulicht die Ereignisse, durch die sie zu Gesetzlosen wurden.

An der Konkurrenz orientiert sich Rockstar nach Angaben von Co-Studioleiter Rob Nelson nicht zwingend: "Fakt ist, dass wir nicht besser als alle anderen sein möchten. Wir wollen besser als wir selbst sein."

Rockstar folgt demnach nicht dem Ansatz von Zelda: Breath of the Wild: Assassin's Creed: Origins oder Far Cry 5, die auf eine Mini-Map verzichteten. Ihr könnt aber das Interface von Red Dead Redemption 2 anpassen und auf Wunsch vollständig deaktivieren.

Bucht vorab euren Trip in den virtuellen Wilden Westen. (Amazon.de)

Zum Multiplayer gab Rockstar noch keine neuen Details bekannt. Diese folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Das Spiel erscheint am 26. Oktober für PlayStation 4 und Xbox One.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

GTA 5 Cheats - Alle Codes und Telefonnummern für PS4, PC und Xbox

Waffen, Fahrzeuge und Geld - Alles, was das Herz begehrt!

Resident Evil 2 Remake: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 2-Komplettlösung: So überlebt ihr euren Aufenthalt in Raccoon City.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading