Transport Fever: Neuer Patch verbessert die Performance

Und setzt Wünsche der Community um.

Transport Fever hat einen neuen Patch bekommen, der die Performance des Spiels verbessert.

Weiterhin nimmt das Entwicklerteam Verbesserungen an der Simulation, dem Rendering, der Kamera, den Tools, Statistiken, dem Kollisions- und Terrain-Rendering sowie dem Modding vor.

Hier findet ihr alle Patch Notes im Überblick.

Der Nachfolger von Train Fever erschien im Jahr 2016 und hat sich seitdem mehr als 300.000 Mal verkauft.

Im Spiel baut ihr ein Industrieimperium auf, wobei ihr durch 150 Jahre industrieller Luft-, Land- und Seetransportinnovationen reist.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading