Epic hat heute Patch 4.2 für Fortnite Battle Royale veröffentlicht.

Mit dabei sind ein paar neue Spielzeuge, für den Battle-Royale-Modus etwa das epische und legendäre Salvensturmgewehr.

Für den PvE-Part Rette die Welt gibt es den Vorteilsverschwurbler, mit dem ihr die Vorteile eurer Lieblingswaffen und -fallen wählt und verbessert, und den Vierfachwerfer.

Nachfolgend seht ihr die allgemeinen Patch Notes und die für den Battle-Royale-Modus.

Allgemein

  • Die standardmäßige Controller-Tastenbelegung wurde von „Standard" in „Old School" umbenannt.
  • Das Texture Streaming wurde für Xbox One etwas erweitert, damit verschwommene Texturen seltener auftreten.
  • Bei PS4-Controllern auf Mac wird der Chat jetzt mit dem Touchpad und nicht mehr mit der SHARE-Taste geöffnet.

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Mauszeiger im Ladebildschirm auf Windows und Mac nicht zu sehen war.
  • Mehrere Ursachen für Rubberbanding wurden behoben. Dazu gehören Fehler beim Wechseln in und aus dem Sprinten sowie Zielen.
  • Einige inkonsistente Aufschriften in Bildschirmen für Controller-Tastenbelegungen wurden korrigiert.
  • Im Match sollte Text für Gruppenmitglieder jetzt in der korrekten Zeit aktualisiert werden.

Bekannte Probleme

  • Ihr wollt über die Probleme der Community auf dem Laufenden bleiben? Dann schaut euch hier unser Trello-Board Fortnite | Community Issues an (auf Englisch).

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

1

Battle Royale

Waffen und Gegenstände

  • Epische und legendäre Salvensturmgewehre wurden hinzugefügt. Kann auf dem Boden, in Schatztruhen und in Vorratslieferung gefunden sowie bei Verkaufsautomaten erworben werden. Verursacht 32/33 Schaden (episch/legendär). Verwendet mittlere Munition. Nutzt die selbe Schadenreduzierung auf Distanz wie andere Sturmgewehre auch.
  • Ab jetzt können Äpfel aufgesammelt werden. Wenn ihr einen esst, erhaltet ihr 5 Kondition (Heilung bis 100 Kondition). Äpfel liegen manchmal unter Bäumen, die es überall auf der Karte gibt.
  • Impulsgranaten tauchen 5 % häufiger auf.
  • Schallgedämpfte Maschinenpistole: Schaden wurde um 3 erhöht. Schaden der gewöhnlichen Variante: 20 (vorher 17). Schaden der ungewöhnlichen Variante: 21 (vorher 18). Schaden der ungewöhnlichen Variante: 22 (vorher 19). Zielgenauigkeit wird 25 % schneller wiederhergestellt. Die Abzüge durch dauerhaftes Schießen werden dadurch abgeschwächt. Schadensreduzierung tritt erst bei größeren Distanzen auf. Schadensreduzierung beginnt bei 28 Metern (vorher 24 Meter). Schaden wird bei 47,5 Metern auf 85 % reduziert (vorher bei 35 Metern auf 80 %). Schaden wird bei 70 Metern auf 75 % reduziert (vorher bei 50 Metern auf 65 %). Bei 250 Metern wird der Schaden auf 65 % reduziert.
  • Schadensfalle: Schaden wurde von 125 auf 75 verringert. Zurücksetzungszeit wurde von 6 Sekunden auf 5 Sekunden verringert.
  • Fernzündladung: Sie schädigen jetzt alle Gebäude in Reichweite, egal, ob eine Sichtlinie vom Explosionszentrum aus besteht oder nicht. Schadensradius und Wurfdistanz wurden erhöht. Die Verzögerung zwischen aufeinanderfolgenden Explosionen wurde von 0,25 Sekunden auf 0,175 Sekunden verringert. Die Verzögerung vor dem Zünden einer Ladung oder dem Wurf der nächsten wurde von 0,75 Sekunden auf 0,15 Sekunden verringert. Zwischen dem Wechsel zu einer Granate und dem Zielen mit der Fähigkeit gibt es keine Verzögerung mehr.

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das man den Meteoriten in Dusty Divot mit Fernzündladungen zerstören konnte.
  • Sturmgewehre werfen nicht mehr scheinbar mehrere Patronenhülsen pro Schuss aus.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Sprungfläche nicht genutzt werden konnte, wenn sie durch mehrere Spieler gleichzeitig aktiviert wurde.

Gameplay

  • Für PC und Konsolen wurde die Option hinzugefügt, Gegenstände automatisch aufzuheben.
  • Dadurch werden Waffen und Verbrauchsgegenstände automatisch aufgehoben, wenn man drüberläuft (man muss Platz im Inventar haben). Sie werden im nächsten freien Inventar-Slot abgelegt. Die Funktion kann in den Einstellungen aktiviert werden.

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Turbobau abgebrochen wurde, wenn man vor dem Loslassen der Taste eine andere drückte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das man die Zeit zum Ausrüsten einer Waffe umgehen konnte, wenn man vorher die Nutzungsanimation eines Verbrauchsgegenstandes abgebrochen hatte.
  • Die Spieler können nicht mehr durch die Lüftungsschächte der Forschungseinrichtung in Dusty Divot kriechen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler keine Türen öffnen konnten. Dabei konnte das Spiel nicht richtig einschätzen, ob jemand die Tür blockierte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das bestimmte kosmetische Gegenstände in der Lobby falsch angezeigt wurden.
  • Ein Loch im Gelände nahe Lucky Landing wurde gestopft.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem geplünderte Truhen als ungeöffnet angezeigt wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler durch einen bestimmten Wasserbereich in Loot Lake mit voller Geschwindigkeit sprinten konnten.

Performance

  • Die Serverleistung wurde insgesamt verbessert. Die Tickrate der Server wurde von 20 auf 30 Aktualisierungen pro Sekunde erhöht. Dadurch sollten die Bewegung und das Schießen besser reagieren, und Pingzeiten sollten für alle Spieler insgesamt besser sein. Die Netzwerkbandbreite wurde leicht erhöht.
  • Material wird jetzt um das Zweifache schneller geladen, wodurch Gebäude und Charaktere schneller geladen werden und Ruckler seltener vorkommen sollten.
  • Einige erhebliche Ruckler wurden behoben, die auftraten, wenn man in einem Match bestimmten kosmetischen Gegenständen zum ersten Mal begegnete.
  • Durch Optimierung des Partikeleffekts wurde die Bildfrequenz beim Benutzen von Sprungsteinen erhöht.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem weit entfernte Spieler scheinbar viel zu hoch sprangen, wenn ihr Verbindung kurzzeitig schlecht war oder der Server stockte.

Audio

  • Damit man Geräusche von Schritten über einem von denen unter einem besser unterscheiden kann, klingen Schritte über einem jetzt anders, abhängig vom Material, auf dem der Spieler läuft. Holz knarrt, Stein knirscht und klingt nach Kies, und Metall klappert.
  • Schwachstellen beim Ernten sind jetzt leiser, wenn sie auftauchen 🔈.
  • Explosionsgeräusche von Granatwerfern sind jetzt lauter, damit sie besser zur Lautstärke anderer Explosionen passen 🔊.
  • Das Windgeräusch beim Flug mit dem Hängegleiter wird jetzt besser ausgeblendet, wenn man landet.

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Sound bei Tod abbrach.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Schritte, Sprünge und Landungen eines beobachteten Spielers klangen, als kämen sie von links oder rechts. Dies konnte auftreten, wenn sich der Spieler bewegte, und vor allem dann, wenn er durch ein Zielfernrohr sah.

Benutzeroberfläche

  • Emotes können jetzt in der Lobby eingesetzt werden, indem man den rechten Analogstick drückt.
  • Unten in der Lobby wird jetzt eine Emote-Schaltfläche angezeigt.
  • Nvidia ShadowPlay Highlights ist jetzt standardmäßig deaktiviert (nur PC).

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Steuerung der Karte während des Beobachtens nicht funktionierte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Teammitglieder während eines Matches nicht auf der Karte angezeigt wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Verbrauchsfortschritt bei Sprungsteinen nicht angezeigt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Platzierungsinterface von Fallen angezeigt wurde, obwohl man auf Oberflächen schaute, auf denen keine Fallen platziert werden können.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Pfeil auf der Minikarte nicht richtig angezeigt wurde, wenn man einen Spieler beobachtete.

Grafik und Animationen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spraymotive bewegliche Objekte (von Spielern getragene Büsche, Fußbälle usw.) beeinflussen konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Hose des Schlachtenhundes durch sein Gewand ragte, wenn er rannte.

Wiederholungsfunktion

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Eliminierungen nicht in der Wiederholungsliste angezeigt wurden.

Mobile Geräte

  • HUD-Anpassung wurde hinzugefügt. Bitte beachtet jedoch, dass dieses Feature noch weiterentwickelt wird.
  • Durch eine Optimierung wird jetzt nur eine begrenzte Anzahl von Spraymotiven gleichzeitig berechnet.

Die Patch Notes für den PvE-Part findet ihr hier.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Call of Duty macht mal was anders. Gut so!

Es war lange überfällig, die Frage ist nun, wo es hingeht. Hier ein paar Szenarien.

Age of Wonders: Planetfall angekündigt, erster Trailer

Civilization trifft XCOM trifft … ins Schwarze?

Werbung