Julian Gollop hat bekannt gegeben, dass sein spiritueller XCOM-Nachfolger Phoenix Point erst 2019 erscheint.

Mit der Veröffentlichung ist im Juni 2019 zu rechnen. Entwickelt wird der Titel von Gollops Entwicklerstudio Snapshot Games (Chaos Reborn), man bezeichnet ihn als "Weiterführung und Weiterentwicklung" der Ideen aus dem ersten XCOM von 1994.

Bislang war die Veröffentlichung des Strategiespiels, in dem die Menschheit gegen außerirdische Invasoren kämpft, für Ende 2018 geplant.

Wie Gollop in einem Blogeintrag erklärt, nimmt man sich die zusätzliche Zeit, damit das Spiel sein volles Potential entfalten kann.

"Ich glaube, dass wir ein Spiel mit hohen Produktionswerten erschaffen können, das zum Launch für viel Aufmerksamkeit sorgt. Um das zu erreichen, müssen wir das Team vergrößern und unseren Fokus auf die Qualität beibehalten", sagt er.

Ihm zufolge kommt das Team etwas langsamer voran als gedacht. Mittlerweile arbeiten 35 Mitarbeiter in Sofia. Unterstützer des Projekts sollen nun bis zum Launch alle zwei Monate einen aktualisierten Backer Build erhalten.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

"Ich hoffe, dass ihr unsere Entscheidung unterstützt. Ich bin überzeugt, dass es langfristig gesehen das Beste für das Spiel ist. Im Namen des gesamten Teams möchte ich all unseren Backern für ihre Unterstützung und dafür danken, dass sie an unsere Vision für dieses ambitionierte und aufregende Projekt glauben."

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Werbung