F1 2018: Erstes Gameplay-Video zeigt die Strecke in Monaco

Eine kleine Rundfahrt mit Charles Leclerc.

Codemasters zeigt ein erstes Gameplay-Video zu F1 2018.

Darin ist die Strecke in Monaco zu sehen, auf der an diesem Wochenende das nächste Rennen stattfindet.

Während ihr Eindrücke von der Strecke bekommt, kommentiert Sauber-F1-Fahrer Charles Leclerc die Runde auf seiner Heimatstrecke.

"Einige der größten optischen Verbesserungen in F1 2018 sind die überarbeiteten Beleuchtungs-, Himmel-, Wolken- und Atmosphärensysteme. Diese arbeiten Hand in Hand, beeinflussen alle Aspekte des Renderings", erklärt Art Director Stuart Campbell.

"Unsere neue Wolkentechnologie simuliert die reale Welt mit verbesserten Wolkenformationen und dem Zusammenspiel mit den Lichtverhältnissen noch genauer, was einen großen Teil von F1 2018 ausmacht. Sogar an einem klaren Tag sieht der Himmel mit seinem hohen Wolkendetails und Kondensstreifen interessant aus, während das neue Atmosphären-System ein Gefühl für Tiefe vermittelt und die Szenerie noch realistischer mit dem Himmel verbindet, was für atemberaubende Ausblicke sorgt."

Hier könnt ihr F1 2018 vorbestellen. (Amazon.de)

Berücksichtigt wird weiterhin das von Spielern gesteuerte Energy-Recovery-System (ERS), es gibt mehr klassische Fahrzeuge und einen erweiterten Karrieremodus.

F1 2018 erscheint am 24. August für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading