Bethesda plant einige Neuerungen und Änderungen für Quake Champions und hat dazu nähere Details verraten.

Die Entwickler integrieren zum Beispiel Bots ins Spiel, deren Schwierigkeitsgrad sich nach Belieben anpassen lässt. Experten sollen damit ihre Skill verfeinern und Anfänger den Umgang mit dem Spiel lernen. Anpassen lassen sich unter anderem die Eigenschaften Bewegung, Waffeneinsatz und Kampftechniken.

"Die Implementierung von Bots wird Schritt für Schritt geschehen: In der ersten Phase werden die Modi Deathmatch, Team Deathmatch und Instagib mit Bots angereichert. Anfangs werden die Bots keine Champion-Fähigkeiten nutzen - noch nicht. Aber ihr könnt sicher sein, dass das noch kommt, zusammen mit Support für weitere Modi, Champions und mehr", heißt es.

Vorgesehen ist außerdem ein Gore-System. Damit zerlegt ihr Gegner sprichwörtlich in ihre Einzelteile, "jeweils mit Rücksicht auf Rüstung, Organe, Kybernetik und Gliedmaßen".

Selbst Skins und Shader werden dabei berücksichtigt, das Gleiche gilt natürlich für die Waffe, die ihr beim jeweiligen Kill verwendet.

Das tägliche Belohnungssystem ist ab sofort verfügbar. Die Ausbeute steigert sich, wenn ihr euch an mehreren nacheinander einloggt. Ihr könnt sogar kostenloses Platin bekommen.

Künftig schraubt das Team die Zahl der Erfahrungspunkte hoch, die ihr für Matches erhaltet. Dadurch beschleunigt man das Aufleveln und es gibt mehr Rucksäcke, Truhen und Reliquiare zu erbeuten. Des Weiteren gibt es eine Reduzierung bei der Drop-Wahrscheinlichkeit von Duplikarten aus Beutekisten.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

1

Im Shop könnt ihr bald eure Splitter zum Kauf von Waffen- und Champion-Shadern zu nutzen. Ihr erhaltet so mehr Flexibilität beim Einsatz der Währung.

"Zusätzlich zur gesteigerten Flexibilität versuchen wir auch etwas Neues mit dem Testen von Champions. Ursprünglich ließen sich Champions durch den Einsatz von Favor für einen begrenzten Zeitraum testen und konnten dann mit Platin dauerhaft erstanden werden. In Zukunft wollen wir das Testen mit Favor abschaffen und stattdessen eine regelmäßig rotierende Auswahl von Champions kostenlos zum Testen anbieten. Und die könnt ihr dann zusätzlich zu Platin auch mit Favor kaufen."

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (3)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Fortnite Shop 24.6. - Heute im Angebot: Neuer Fate-Skin und Aufseher-Gegenstände

Außerdem: Stahlhart & Totaler Nullpunkt-Skin, Schicksalsrahmen Spitzhacke, Spaltflügel-Fallschirm und mehr

Fortnite Shop 23.6. - Heute im Angebot: Himmelsjäger-Skin und Zubehör

Außerdem: Highland-Kriegerin & Rote Verteidigerin-Skin, Propellerhacke & Pömpelhacke, Wolkenschlag-Fallschrim und mehr

Werbung