Das kostenlose WM-Update für Fifa 18 schaufelt zwar jede Menge neue Inhalte auf eure Festplatte, ändert dabei jedoch vergleichsweise wenig am bestehenden Kick und beschränkt sich weitestgehend auf ästhetische Änderungen. Die wohl entscheidendste Ausnahme von dieser Regel stellt allerdings das überarbeitete Chemie-System für FUT dar.

Entwickler EA hat an einigen Stellschrauben des ohnehin schon anspruchsvollen Systems gedreht, was dazu führt, dass selbst geübte Spieler nicht länger so ohne weiteres ihre antrainierten Routinen abspulen können. Wer die Chemie seiner WM-Spieler auf das Maximum steigern will, kommt also nicht umhin, die Neuerungen bei der Auswahl seiner Elf zu beachten. Worin diese genau bestehen und auf welche Details ihr achten müsst, lest ihr nachfolgend.

Die Verbindungen der FUT-Karten: Auf Nationalität und Konföderation kommt es an

Die wichtigste Änderung vorab: Bestimmten beim ursprünglichen Fifa Ultimate Team bislang drei Attribute (Nation, Liga, Verein) die Stärke der Links unterhalb euer Kicker, ist die Anzahl dieser Faktoren nun auf zwei gesunken. Im WM-Update müsst ihr nur noch auf die Nationalität sowie die Konföderation (also den Kontinent) eures Spielers achten. Das Jonglieren mit weniger Bällen macht das Steigern der Chemie zwar grundlegend leichter, führt aber auch dazu, dass es keine perfekten Links zwischen Spielern mehr gibt.

Stattdessen könnt ihr nur noch eine der drei folgenden Verbindungen erreichen:

  • Toter Link (Dead Link)
    Die schlechtestmögliche Verbindung kommt immer zwischen Spielern unterschiedlicher Konföderationen zustande und wird durch eine rote Linie dargestellt. Ein Beispiel für solch einen Link wären Neymar (Brasilien) und Toni Kroos (Deutschland).
  • Schwacher Link (Weak Link)
    Lasst ihr Spieler gleicher Konföderation aber unterschiedlicher Nationalität auflaufen, erhalten diese eine schwache Verbindung, die ihr anhand einer orangefarbenen Linie erkennt. Das wäre etwa der Fall bei Cristiano Ronaldo (Europa, Portugal) und Antoine Griezmann (Europa, Frankreich).
  • Starker Link (Strong Links)
    Die bestmögliche Verbindung zwischen zwei Spielern erhaltet ihr nur, wenn die Sportler sowohl der gleichen Konföderation als auch der gleichen Nationalität angehören. Das trifft demnach lediglich auf die Spieler innerhalb einer Nationalmannschaft zu.

Icons nehmen hierbei - wie so oft in Fifa 18 - eine Sonderolle ein. Die Legenden weisen grundlegend einen schwachen Link zu allen Spielern auf - es sei denn, diese gehören der gleichen Nationalität wie die Ikonen an, dann herrscht eine starke Verbindung und damit die beste, die ihr im WM-Modus erreichen könnt.

Bildschirmfoto_2018_05_29_um_14.13.55
Beim Erhöhen euer Chemie in FUT gibt es einiges zu beachten.

Unterschiede und Parallelen des Chemie-Systems im Ultimate Team des WM-Updates

Die beim Zustandekommen der Links genutzten Attribute geben mit ihren Überschneidungen zwischen dem ursprünglichen FUT und dem Ultimate Team des WM-Updates bereits einen ganz passablen Querschnitt davon ab, wie nahe die Chemie-Systeme eigentlich beieinander liegen. Es sind eher Änderungen im Detail, davon aber nicht gerade wenige.

Beispiel gefällig? Um einen Spieler auf die maximale Chemie von 10 zu hieven, reicht es nicht länger, um ihn herum lediglich ausreichend schwache Verbindungen zu etablieren. Im WM-Modus benötigt ihr anders als im Hauptspiel nun zwingend auch starke Verbindungen für volle Chemie. Wie viele das konkret sind, hängt von vielen Faktoren ab und variiert von Spieler zu Spieler. Bereits eine rote Verbindung müsst ihr übrigens mit mehreren starken Links ausgleichen - geht einen Dead Link also nur ein, wenn es gar nicht anders geht.

Nach wie vor ausgesprochen wichtig ist zudem die Position der jeweiligen Spieler. Erst auf ihren angestammten Plätzen entfalten sie ihr maximales Potential, weshalb ihr einen rechten Flügelspieler idealerweise auch stets auf exakt dieser Position auflaufen lassen solltet. Ihr könnt diese aber noch immer mit Positionsveränderungs-Karten verändern.

Auch der Loyalitätsbonus spielt eine wichtige Rolle und gewährt euch im WM-Modus einen zusätzlichen Chemiepunkt, sobald der entsprechende Nationalspieler zehn Spiele bestritten hat. Zwei weitere Chemiepunkte erhaltet ihr zudem, wenn euer Trainer/Manager derselben Konföderation angehört (zum Vergleich: Im normalen FUT gab es nur einen Pluspunkt). Die Nationalität des Coaches spielt übrigens keine Rolle.

So erreicht ihr volle Chemie

Die Quintessenz all dieser Änderungen: Zwar hat EA mit dem WM-Update bewusst darauf gesetzt, euch das Erreichen maximaler Chemie zu erschweren. Dafür ist es dank der geschrumpften Anzahl der Attribute sowie des höheren Trainerbonus' nun allerdings leichter, starke Verbindungen zwischen den Spielern zu erreichen. Es handelt sich also eher um eine subtile Verschiebung der Prioritäten als ein grundsätzliches Erhöhen des Schwierigkeitsgrades.

Der nachfolgenden Tabelle könnt ihr den Verteilungsschlüssel der vergebenen Chemiepunkte entnehmen. Beachtet, dass die Ausschüttung in Abhängigkeit verschiedener Faktoren wie der Spielerposition variieren kann. Für unser Beispiel gehen wir etwa davon aus, dass ihr die Kicker auf ihren nominellen Positionen auflaufen lasst.

Bedingung Beschreibung Chemiepunkte
Loyalitätsbonus Zehn Spiele bestreiten. +1
Managerbonus Spieler und Trainer müssen derselben Konföderation angehören. +2
Dead Link Spieler besitzt nur Dead Links. +2
Weak Links Spieler besitzt nur Weak Links. +8
Strong Links Spieler besitzt nur Strong Links. +10

Klar ist aber auch, dass der dem FUT-Modus eigentlich innewohnenden Kreativität hiermit ein Stück weit ein Riegel vorgeschoben wird. Aufgrund der strikten Konföderations-Einschränkung habt ihr weniger Möglichkeiten beim Erstellen eines internationalen Teams.

Ihr seid auf der Suche nach weiteren Tipps für den WM-Modus von Fifa 18? Hier lest ihr, welche Spielmodi euch das kostenlose Turnier-Update bietet und in welchen originalen WM-Stadien ihr kicken könnt. Wollt ihr hingegen wissen, welches das stärkste Team ist, lohnt sich ein Blick auf die besten Mannschaften und Spieler des WM-Updates. Was es hingegen noch alles über das Ultimate Team zu wissen gibt, entnehmt ihr unserem umfangreichen Fifa 18 FUT-Guide. Alles, was es sonst noch zu EAs Sportspiel zu wissen gibt, erfahrt ihr in unserem riesigen Fifa 18: Tipps und Tricks-Guide.

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

FIFA 18 (Switch) - Test

Das beste FIFA für unterwegs.

EmpfehlenswertFIFA 18 - Test

Und jährlich grüßt das Murmeltier.

Fortnite Shop 24.6. - Heute im Angebot: Neuer Fate-Skin und Aufseher-Gegenstände

Außerdem: Stahlhart & Totaler Nullpunkt-Skin, Schicksalsrahmen Spitzhacke, Spaltflügel-Fallschirm und mehr

Fortnite Shop 23.6. - Heute im Angebot: Himmelsjäger-Skin und Zubehör

Außerdem: Highland-Kriegerin & Rote Verteidigerin-Skin, Propellerhacke & Pömpelhacke, Wolkenschlag-Fallschrim und mehr

Neueste

Fortnite Shop 24.6. - Heute im Angebot: Neuer Fate-Skin und Aufseher-Gegenstände

Außerdem: Stahlhart & Totaler Nullpunkt-Skin, Schicksalsrahmen Spitzhacke, Spaltflügel-Fallschirm und mehr

Fortnite Shop 23.6. - Heute im Angebot: Himmelsjäger-Skin und Zubehör

Außerdem: Highland-Kriegerin & Rote Verteidigerin-Skin, Propellerhacke & Pömpelhacke, Wolkenschlag-Fallschrim und mehr

Werbung