Das Level-System von Fortnite ist eine Wissenschaft für sich. Beweis gefällig? Alles beginnt bei den Erfahrungspunkten, mit denen ihr euer Saison-Level erhöht. Während das geschieht, sammelt ihr zugleich sogenannte Battle-Sterne, mit denen ihr wiederum euren Battle-Pass aufwertet. Mit dessen Hilfe schaltet ihr allerlei kosmetische Objekte wie Skins und Gleiter frei, während ihr die Ränge hinaufklettert und neue Level erreicht. Alles klar soweit?

Ihr seht schon, das ganze Prozedere kann speziell neue Spieler leicht überfordern. Deshalb haben wir in diesem Guide alle Informationen zusammengetragen, die ihr über das Aufleveln im Comic-Shooter von Epic Games wissen müsst. Wir beginnen beim Urschleim: Wie ihr durch reguläres Zocken erste Erfahrungspunkte einheimst. Danach erfahrt ihr wichtige Hintergründe zu den wöchentlichen Herausforderungen, dem Battle-Pass und vielem mehr.

Erfahrungspunkte sammeln und das Saison-Level erhöhen

Bevor es ans Eingemachte geht, sollten wir vorab noch ein paar wichtige Begrifflichkeiten klären, um Missverständnisse zu vermeiden:

  • Free-Pass
    Die kostenlose Version des Battle-Pass, erkennbar an seiner grauen Farbe.
  • Battle-Pass
    Die kostenpflichtige Premium-Version des Pass' (Kostenpunkt: 950 V-Bucks), mit der ihr verschiedene Boni wie EP-Multiplikatoren und weit mehr kosmetische Items wie Skins freischalten könnt. Insgesamt besitzt der Battle-Pass 100 Stufen, ergo enthält er genauso viele Belohnungen. Um alle zu erreichen, solltet ihr laut Epic Games 75 bis 150 Stunden einplanen. Ihr könnt auch einzelne Stufen für je 150 V-Bucks kaufen, allerdings geht das schnell ins Geld. Beachtet, dass ein Battle-Pass immer nur für die aktuelle Season genutzt werden kann, die im Schnitt rund zwei Monate dauert. Beginnt ihr mit dem Free-Pass, levelt diesen ein wenig auf und kauft im Nachhinein noch die Premium-Variante, werden euch rückwirkend auch alle Belohnungen des Battle-Pass' gutgeschrieben. Wichtig: Die Einheit zum Aufleveln des Battle-Pass' sind keine Erfahrungspunkte, sondern Battle-Sterne (siehe weiter unten).
  • Saison-Level
    Das Saison-Level hat nichts mit eurem Battle-Pass zu tun, ist diesem aber im Kern verflucht ähnlich. So erhaltet ihr analog bei jedem Stufenaufstieg eine Belohnung wie neue Rahmen für euer Banner oder fetzige Gleiter. Außerdem besteht ein Saison-Level ebenso für die Dauer einer Season und wird danach zurückgesetzt. Wichtig: Die Einheit zum Aufleven des Saison-Levels sind Erfahrungspunkte.

Es gibt verschiedene Wege, EP in Fortnite anzuhorten, aber einen guten Schwung erhaltet ihr allein dadurch, Fortnite zu spielen (wer hätte das gedacht?!). Wie viel ihr unterm Strich für jede gedaddelte Runde erhaltet, hängt allerdings von einigen wichtigen Faktoren ab.

Ein offensichtliches Beispiel: Je länger ihr euren Gegnern aus dem Weg geht und während eines Matches überlebt, desto mehr EP wandern im Anschluss auf euer Konto. Weitere Boni erhaltet ihr durch viele Abschüsse, die euch allerdings keinesfalls zu unvorsichtigem Verhalten animieren sollten, denn: Den mit Abstand größten XP-Brocken krallt ihr euch, indem ihr als Gewinner aus dem Battle Royale hervorgeht und als letzter Spieler überlebt.

Ihr sammelt jedoch nicht ausschließlich durch eure Aktionen auf dem Schlachtfeld EP. Erreicht ihr etwa bestimmte Battle-Pass-Meilensteine (siehe weiter unten), erhaltet ihr enorm wertvolle Multiplikatoren, die auf alle nachfolgend gesammelten Erfahrungspunkte aufgerechnet werden. Dadurch ist es möglich, die Ausbeute mehr als zu verdoppeln, was den Anreiz, euren Battle-Pass aufzuleveln (oder ihn mit Echtgeld zu füttern, wenn es nach Epic geht), nur noch vergrößert.

Fortnite_Battle_Pass_leveln
Wer seinen Battle-Pass zügig leveln will, muss sich schon ein wenig ins Zeug legen.

Wöchentliche Herausforderungen abschließen und mit täglichen Challenges kombinieren

Nicht nur durch reguläres Zocken könnt ihr (etwas Geduld vorausgesetzt) eine ganz beachtliche Menge an Erfahrungspunkten anhäufen. Eine weitere Option stellen die wöchentlichen Herausforderungen dar. Auch diese werfen durchaus was ab und summieren sich flott, sodass ihr euch schneller die Ränge emporkatapultieren könnt (bereits für vier der sieben Aufgaben wandern 5.000 EP auf das Konto eures Saison-Levels). Im Grunde gibt es keine bessere Möglichkeit, im Eiltempo an XP zu gelangen.

Diese wöchentlichen Herausforderungen sind im Kern rotierende Aufgaben der Bauart "Töte X Spieler mit Waffe Y" oder "Spiele Spielmodus Z". Ihr könnt diese jederzeit annehmen, aber auch genauso gut wieder aus eurem Questlog schmeißen, wenn ihr euch wider Erwarten doch nicht mit ihnen anfreunden könnt. Nachdem die frischen Herausforderungen bis vor kurzem jeden Dienstag auf die Server gespielt wurden, hat Epic Games das Update Ende Mai jedoch auf Donnerstag verschoben. Nun gibt es also immer an diesem Tag einen Batzen neuer Aufgaben, denen ihr euch stellen könnt. Natürlich findet ihr die aktuellsten wöchentlichen Herausforderungen pünktlich jeden Donnerstag bei uns.

Übrigens müsst ihr die Herausforderungen nicht in der Woche ihrer Veröffentlichung in Angriff nehmen. Oft ist es aufgrund des geringeren Ansturms sogar leichter, sich an denen der Vorwoche zu versuchen.

Für maximale Effizienz solltet ihr die wöchentliche Checkliste mit den täglichen Herausforderungen kombinieren. Beide Challenges überschneiden sich regelmäßig, sodass ihr mit einer Aufgabe quasi den doppelten Ertrag erhalten könnt. Beachtet, dass ihr je nur drei tägliche Aufgaben auf einmal im Questlog aufnehmen könnt. Habt ihr eine abgeschlossen, rückt die nächste automatisch nach. Einmal täglich könnt ihr zudem eine Challenge abbrechen, damit sofort eine weitere nachrückt.

Battle-Sterne: Was sie sind und wofür ihr sie braucht

Wie bei der Begriffserklärung bereits kurz angerissen: Battle-Stars sind Einheiten, mit denen ihr die zahlreichen Ränge des Battle-Pass' aufsteigt. Weil das etwas verwirrend sein kann, erklären wir das System nachfolgend in aller Kürze.

Für das Aufleveln eures Saison-Levels erhaltet ihr Battle-Sterne, wobei es für jeden Stufenaufstieg einen Stern gibt. Alle Fünf-Level-Meilensteine (Level 5, Level 15, Level 25 usw.) erhaltet ihr jedoch fünf zusätzliche Battle-Stars, während euch für alle Zehner-Level-Meilensteine (Level 10, Level 20, Level 30 usw.) sogar zehn zusätzliche Sterne gutgeschrieben werden.

Vor allem aber sind Battle-Stars ein wichtiges Stück im komplexen Mosaik, das Fortnites Level-System darstellt. Jede Variable beeinflusst eine andere, sodass sich ein großer Kreislauf bildet, was im Umkehrschluss wiederum bedeutet, dass ihr auf jedes einzelne Element achten müsst.

Ein Beispiel: In bestimmten Stufen eures Battle-Pass' schaltet ihr EP-Boni frei, die eure Aufstieg innerhalb des Saison-Levels beschleunigen, was wiederum die Rate der verdienten Battle-Sterne ansteigen lässt usw.

Mehr zu Fortnite: Battle Royale gefällig? Das könnte dich auch interessieren:

Fortnite Season 4: Battle-Pass Preis, Belohnungen, Änderungen - Die Details

Fortnite Mobile kostenlos auf Android und iOS spielen

Fortnite Skins - Alle kostenlosen und kaufbaren Outfits

Fortnite: V-Bucks kostenlos bekommen und im Shop kaufen - so klappt's

Fortnite: Rette die Welt - Kaufen oder auf die kostenlose Version warten?

Fortnite_EP_farmen
Erfahrungspunkte und Battle-Sterne - das sind die zwei Einheiten, mit denen ihr hauptsächlich die verschiedenen Ränge emporklettert.

XP sammeln und Level 100 erreichen

Abschließend noch ein paar allgemeine Tipps und Tricks, damit ihr schnell die Erfolgsleiter im Comic-Shooter emporkraxelt.

  • Öffnet Truhen und Munitionsboxen
    Das werdet ihr ohnehin tun, stimmt schon. Aber nehmt euch auch dann die paar Sekunden zum Aufreißen einer Truhe, wenn ihr eigentlich bereits voll ausgestattet seid - es lohnt sich nahezu immer.
  • Schließt Herausforderungen ab
    Vor allem aber: Behaltet die entsprechenden Aufgaben jederzeit im Blick, damit ihr stets wisst, was ihr zu erledigen habt. Viele der Challenges lösen sich nämlich am besten nebenbei.
  • Überlebt so lang wie möglich
    Fortnite ist kein Spiel, das Hals-über-Kopf-Aktionen in Rambo-Manier großartig belohnt. Vielmehr solltet ihr jeden Schritt genauestens abwägen und eure gesamte Strategie darauf auslegen, möglichst lang zu überleben. Erst dann nämlich erhaltet ihr die richtig dicken XP-Batzen. Geht unnützen Scharmützeln daher lieber aus dem Weg und meidet allzu belebte Bereiche.
  • Sammelt Kills - aber nicht um jeden Preis
    Übermäßig aggressives Vorgehen schmälert eure Überlebenschancen beträchtlich, insofern solltet ihr einen geordneten Rückzug jedem Angriff vorziehen. Dennoch: Erst wenn ihr beides miteinander verbindet, sowohl lange am Leben bleibt als auch fleißig Abschüsse sammelt, hagelt es EP. Gerade für Anfänger kann es jedoch sinnvoll sein, erst einmal ein Gefühl für das Gunplay zu bekommen. Das bedeutet: Kauert nicht permanent in einer Ecke - so werdet ihr nie besser.
  • Kauft den Battle-Pass (aber nur, wenn ihr es ernst meint)
    Eine effektivere Level-Methode gibt es nicht, Punkt. Der Preis von 950 V-Bucks ist zwar nicht ohne, dafür müsst ihr diese Summe aber auch "nur" alle zwei Monate berappen, da ein Pass jeweils für eine gesamte Season bestehen bleibt. Bereits der Kauf belohnt euch allerdings mit einer 50-prozentigen Steigerung der Erfahrungspunkte für ein abgeschlossenes Match. Müßig zu erwähnen, dass sich diese Bonus schnell enorm rentiert.
  • Spielt gemeinsam mit Freunden
    Spielt nach Möglichkeit gemeinsam mit Freunden, da ihr auf diese Weise noch mehr Erfahrungspunkte scheffeln könnt. Zusammen könnt ihr beispielsweise mehr in Gefechten ausrichten. Noch wichtiger ist indes der Battle-Pass-Bonus: Besitzt nämlich jedes eurer Gruppenmitglieder einen, erhaltet ihr jeweils einen zehnprozentigen Bonus auf die gesammelten XP am Ende einer Runde. Dieser Effekt lässt sich sogar stapeln und bis auf einen 40-Prozent-Boost ausbauen.

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Fortnite Shop 24.6. - Heute im Angebot: Neuer Fate-Skin und Aufseher-Gegenstände

Außerdem: Stahlhart & Totaler Nullpunkt-Skin, Schicksalsrahmen Spitzhacke, Spaltflügel-Fallschirm und mehr

Fortnite Shop 23.6. - Heute im Angebot: Himmelsjäger-Skin und Zubehör

Außerdem: Highland-Kriegerin & Rote Verteidigerin-Skin, Propellerhacke & Pömpelhacke, Wolkenschlag-Fallschrim und mehr

Werbung