Einen Großteil seiner Faszination zieht Fortnite aus dem Umstand, eben kein berechenbarer Shooter, sondern ein bunter Mix verschiedener Elemente zu sein. Doch trotz all der spaßigen Crafting-, Bau- und Battle-Royale-Mechaniken sind die zahlreichen Waffen der eigentliche Dreh- und Angelpunkt von Epic Games' pixelgewordenem Massenphänomen. Auf jeden anderen Spielaspekt könnte man womöglich verzichten - auf all die Bleispritzen hingegen nicht.

Entsprechend vielfältig und bunt gefächert ist deren Auswahl. Ihr könnt aus mehreren Waffenkategorien wählen, die sich wiederum aus verschiedenen Kniften desselben Typs zusammensetzen. Auf diese Weise kann sich jeder Spieler seinen ganz eigenen Loadout zusammenstellen - vorausgesetzt natürlich, er findet die zufällig verteilten Waffen auf der Karte überhaupt. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass ihr mit dem Vorlieb finden müsst, was ihr gerade findet. Entsprechend wichtig ist daher die Kenntnis möglichst aller Ballermänner, da ihr eben nicht wie in vielen anderen Shootern mit dem immergleichen Set losziehen könnt, sondern spontan mit dem arbeiten müsst, was euch das Spiel gerade vor die Füße rotzt.

Erschwerend hinzu kommt der eigentlich erfreuliche Umstand, dass Epic Games ein Haufen emsig schuftender Bienchen ist: Ständig fügt der Entwickler seiner Ballerbude neue Knarren hinzu, entfernt alte oder überarbeitet bestehende. Es ist also alles andere als einfach, jederzeit den Überblick zu wahren. Deshalb findet ihr in diesem Artikel eine regelmäßig aktualisierte Übersicht aller Waffen in Fortnite. Es lohnt sich, öfter vorbeizuschauen.

Fortnite_Waffen
Die Wahl der richtigen Waffe ist das A und O im Überlebenskampf.

Waffen und ihre Farben: Das sagen die verschiedenfarbigen Qualitätsstufen aus

Bevor wir auf die Schießprügel zu sprechen kommen, sollte noch das nach Farben codierte System der Qualitätsstufen erläutert werden. Fortnite setzt hier auf eine ähnliche Hierarchie wie zahlreiche Rollenspiele, welche die Rarität ihrer Waffen ebenfalls nach Farben (und damit zugleich der Qualität) ordnen. Nichts anderes tut Epic Games hier ebenfalls.

Ihr könnt daher häufig die gleiche Waffe in verschiedenfarbigen Qualitäts- bzw. Seltenheitsstufen finden, wobei eine höhere Seltenheit immer mit höherer Qualität einhergeht. Soll heißen: Je seltener die Kanone, desto mächtiger ist sie. Ihr solltet daher stets die seltenere Version einer Waffe der gewöhnlicheren bevorzugen. Die höchsten Chancen auf epische oder gar legendäre Waffen habt ihr übrigens bei den regelmäßig eintrudelnden Nachschublieferungen.

In folgende Stufen/Farben teilen sich alle Waffen auf:

  • Grau Farbe - gewöhnlich Qualität
  • Grüne Farbe - ungewöhnliche Qualität
  • Blaue Farbe - seltene Qualität
  • Lila Farbe - epische Qualität
  • Orangefarben - legendäre Qualität

Fortnite Sniper: Das beste Scharfschützengewehr und alle anderen im Überblick

Die meisten Waffen sind für bestimmte Situationen und Entfernungen konzipiert. Sniper stellen wenig überraschend die erste Wahl bei großen Distanzen dar. Für diesen Zweck werdet ihr keine geeigneten Ballermänner als die folgenden finden. Der Nachteil: Nur geübte Spieler können das Maximum aus Scharfschützengewehren herausholen.

Dafür gibt es mannigfaltige Gründe. Zum einen müsst ihr bei jedem Schuss den sogenannten Bullet-Drop einberechnen. Obwohl Fortnite alles andere als ein realistischer Shooter ist, besitzt das Spiel einen simulierten Höhenverlust abgeschossener Sniper-Kugeln. Soll heißen: Diese fliegen nicht über beliebige Distanzen in einer geraden Linie, sondern fallen bogenartig umso stärker ab, je mehr Entfernung sie zurücklegen. Wollt ihr auf einen außerordentlich weit entfernten Gegner schießen, müsst ihr daher über euer eigentliches Ziel schießen, um den Bullet-Drop auszugleichen. Es dauert allerdings, dafür ein gutes Gespür zu entwickeln.

Hinzu kommt, dass ihr selten mehr als einen ruhigen Schuss auf euer Ziel abgegeben könnt. Das liegt einerseits in der äußert niedrigen Schussfrequenz vieler Sniper, andererseits im ganz normalen Spielerverhalten begründet. Kein Gegner wird bei Beschuss nämlich angewurzelt wie ein Reh im Scheinwerferlicht stehenbleiben, sondern sich entweder hinter der nächstbesten Deckung verschanzen oder selbst eine zimmern. Sitzt der erste Schuss daher nicht, wird es oft bedeutend schwerer, noch einmal eine freie Schussbahn zu bekommen.

Das macht halbautomatische Scharfschützengewehre eher zu einer schlechten Wahl. Zwar könnt ihr mit diesen aufgrund ihrer höheren Schussrate häufiger feuern. Weil ihr aber zugleich weniger Schaden als mit einem Repetier-Sniper zufügt, sind One-Shots kaum möglich. Geübte Spieler greifen deshalb immer zum Repetier.

Sniper Seltenheit Schaden (pro Sekunde) Schaden Feuerrate Magazin Nachladegeschw.
Repetier Selten 32 105 0,33 1 3
Repetier Episch 35 110 0,33 1 2,8
Repetier Legendär 38 116 0,33 1 2,7
Halbautomatisch Episch 53 63 1,2 10 2,5
Halbautomatisch Legendär 55 66 1,2 10 2,3
Jagdgewehr Ungewöhnlich 68,8 86 0,8 1 1,9
Jagdgewehr Selten 72 90 0,8 1 1,8
Fortnite_Sniper
In den ruhigen Händen geübter Spieler sind Sniper einige der mit Abstand gefährlichsten Waffen im Spiel.

Fortnite Shotgun: Warum ihr nicht auf die Schrotflinte verzichten könnt

Für kurze Distanzen und nahkampfartige Eins-gegen-eins-Gefechte findet ihr keine bessere Waffe als eine ordentliche Shotgun. Ihr enormer Schadens-Output erlaubt es, selbst Spieler mit vollem Schild mit einem oder zwei Treffern auszuschalten - eine geübten Abzugsfinger natürlich vorausgesetzt. Speziell im frühen Spielverlauf sind Schrotflinten ungeheuer wertvoll, da viele Spieler zu diesem Zeitpunkt noch nicht voll ausgerüstet sind und nur über vergleichsweise wenig Gesundheit verfügen.

Auch für das Looten von Häusern sollten Shotguns stets die Waffe eurer Wahl sein. Je weiter ihr euch vom Gegner entfernt, desto weniger Nutzen zieht ihr allerdings aus diesen Ballermännern. Auf weitem, offenen Feld ist von ihnen sogar gänzlich abzuraten.

Für welche Schrotflinte ihr euch entscheidet, hängt nicht zuletzt von euer Präzision und der jeweiligen Situation ab. Habt ihr freie Schussbahn und könnt in Ruhe zielen, stellt die Pumpgun die beste Option dar, da sie mit einem Schuss den höchsten Schaden verursacht. In der Hitze des Gefechts seid ihr hingegen womöglich besser mit einer taktischen Schrotflinte beraten, da diese eine höhere Feuerrate aufweist.

Schrotflinte Seltenheit Schaden (pro Sekunde) Schaden Feuerrate Magazin Nachladegeschw.
Pumpgun Gewöhnlich 63 90 0,7 5 4,8
Pumpgun Ungewöhnlich 66,5 95 0,7 5 4,6
Taktische Schrotflinte Ungewöhnlich 100,5 67 1,5 8 6,3
Taktische Schrotflinte Selten 105 70 1,5 8 6
Taktische Schrotflinte Episch 111 74 1,5 8 6
Schwere Schrotflinte Episch 73,5 73,5 1,0 7 5,9
Schwere Schrotflinte Legendär 77 77 1,0 7 5,6
Fortnite_Shotgun
Ihr rückt euren Feinden gern auf die Pelle? Dann gibt es nichts besseres als eine rotzige Shotgun.

Fortnite Maschinenpistole: Jede SMG und die Minigun im Detail

Maschinenpistolen sind typische Allrounder und als solche eigentlich weniger zu empfehlen - zumindest bislang. Seit dem Ende von Season 4 hat Epic nämlich viel Zeit und Energie darauf verwendet, die Waffen dieser Kategorie aufzupeppen, um den im Nahkampf bislang übermächtigen Schrotflinten endlich etwas entgegenzusetzen. Zwar musste seither die taktische Maschinenpistole weichen. Dafür gibt es mit der regulären Maschinenpistole, der lässigen Drum Gun und der mächtigen P90 hochkarätige Neuzugänge. Speziell letztgenannte Wumme stellt seit ihrer Einführung die Speerspitze der SMGs dar.

Zudem sind Maschinenpistolen prima Einsteigerwaffen, da das Handling von SMGs - speziell verglichen mit Scharfschützengewehren und Schrotflinten - leicht zu erlernen ist. Die hohe Schussfrequenz verzeiht schon mal kleinere Ungenauigkeiten beim Zielen, weshalb gerade Anfänger gut damit beraten sind, mithilfe von Maschinenpistolen ein erstes Gefühl für das Gunplay von Fortnite zu bekommen.

Auch eine SMG kann in der richtigen Situation jedoch Gold wert sein. So sind diese Wummen aufgrund ihrer hohen Schussfrequenz prima geeignet, um größere Gegnergruppen in Schach zu halten oder besonders agile, flinke Feinde aufs Korn zu nehmen, die ihr sonst kaum treffen würdet. Darüber hinaus gibt es kaum bessere Waffen, um Strukturen einzureißen. Das gilt besonders für Miniguns, die mit abstand effektivsten Knarren zum Wegholzen lästiger Gebäude oder ähnlicher Bauten. Der einzige Nachteil: Miniguns nutzen mit leichten Patronen eine der seltensten Munitionsarten des Spiels.

Maschinenpistole Seltenheit Schaden (pro Sekunde) Schaden Feuerrate Magazin Nachladegeschw.
Maschinenpistole Gewöhnlich 247 19 13 30 2,42
Maschinenpistole Ungewöhnlich 260 20 13 30 2,31
Maschinenpistole Selten 273 21 13 30 2,2
Schallgedämpfte Maschinenpistole Gewöhnlich 153 17 9 30 2,2
Schallgedämpfte Maschinenpistole Ungewöhnlich 162 18 9 30 2,1
Schallgedämpfte Maschinenpistole Selten 171 19 9 30 2
P90 (Kleinstmaschinenpistole) Episch 253 23 11 50 3,1
P90 (Kleinstmaschinenpistole) Legendär 264 24 11 50 3,0
Trommelgewehr Ungewöhnlich 26 234 9 50 3,15
Trommelgewehr Selten 27 243 9 50 3
Minigun Episch 216 18 12 0 4,7
Minigun Legendär 228 19 12 0 4,5
Fortnite_Maschinenpistole
Auf dem Papier sind Maschinenpistolen zu vernachlässigen, und trotzdem schwören viele Spieler auf sie. So ist das nun mal mit der Macht gefühlter Wahrheiten.

Fortnite Sturmgewehr: Diese Schießprügel könnt ihr finden

Wenn es in Fortnite so etwas wie eine Standardwumme gibt, dann sind es die Sturmgewehre. Sie sind für mittlere Distanzen ausgelegt und in diesem Bereich nahezu unschlagbar. Darüber hinaus besitzen sie einige der höchsten DPS-Werte aller Fortnite-Waffen, weisen aber zugleich hohe Schussfrequenzen und eine sehr gute Präzision auf. Dadurch könnt ihr Sturmgewehre in allen Spielhasen vielseitig einsetzen, besonders wertvoll sind sie jedoch im Endgame.

Im Grunde könnt ihr bedenkenlos jede Waffe dieser Kategorie einsacken. Eine Ausnahme stellen höchsten die Zielfernrohr-Varianten dar, die schadensmäßig einfach nicht mit anderen Sturmgewehren mithalten können, zumal ihr auf weite Distanzen ohnehin mit jedem Scharfschützengewehr besser beraten seid. Einen viel besseren Fund als eine (möglichst seltene) SCAR könnt ihr aber fast nicht machen.

Sturmgewehr Seltenheit Schaden (pro Sekunde) Schaden Feuerrate Magazin Nachladegeschw.
M4 Gewöhnlich 165 30 5,5 30 2,3
M4 Ungewöhnlich 170,5 31 5,5 30 2,2
M4 Selten 181,5 33 5,5 30 2,2
SCAR Episch 192,5 35 5,5 30 2,2
SCAR Legendär 198 36 5,5 30 2,1
Salve Gewöhnlich 109,7 27 4,06 30 2,9
Salve Ungewöhnlich 117,9 29 4,06 30 2,7
Salve Selten 121,9 30 4,06 30 2,6
Salve (FAMAS) Episch 130,1 32 4,06 30 2,5
Salve (FAMAS) Legendär 134,1 33 4,06 30 2,3
Zielfernrohr Selten 80,5 23 3,5 20 2,3
Zielfernrohr Episch 84 24 3,5 20 2,2
Infrarot-Sturmgewehr mit Zielfernrohr Episch 64,8 36 1,8 15 2,185
Infrarot-Sturmgewehr mit Zielfernrohr Legendär 66,6 37 1,8 15 2,07
Leichtes Maschinengewehr Selten 200 25 8 100 5
Leichtes Maschinengewehr Episch 208 26 8 100 4,7
Fortnite_Sturmgewehr
Sturmgewehre gehören zur absoluten Grundausstattung eines jeden Spielers.

Fortnite Raketenwerfer und Granatwerfer: Diese gibt es

Raketenwerfer und Granatwerfern sind primär für das Zerstören von Strukturen ausgelegt - und dafür eignen sie sich hervorragend. Ihr könnt blitzschnell ganze Gebäude dem Erdboden gleichmachen und Feinde damit aus ihrer Deckung befördern. Das gezielte Abschießen von Gegnern erweist sich aufgrund der sehr langsamen Geschwindigkeit der Geschosse hingegen als schwierig.

Während ihr Raketenwerfer für bewusst platziere Schüsse nutzen sollten, sind Granatwerfer eher dazu geeignet, Chaos zu stiften. Ihr könnt in recht kurzer Zeit viele Schüsse abgeben. Da diese aber zumeist unkontrolliert durch die Gegend hüpfen, ist es verflucht knackig, damit einzelne Ziele aufs Korn zu nehmen. Das schwere Voraussagen des Einschlagsortes ist aber Vor- und Nachteil zugleich, da sich natürlich auch eure Widersacher schwer damit tun, die Flugbahn zu antizipieren. Der Einsatz von Granatwerfern ist deshalb immer auch ein Glücksspiel.

Raketenwerfer Seltenheit Schaden (pro Sekunde) Schaden Feuerrate Magazin Nachladegeschw.
Raketenwerfer Selten 82,5 110 0,75 1 1,8
Raketenwerfer Episch 87 116 0,75 1 1,7
Raketenwerfer Legendär 90,7 121 0,75 1 1,6
Granatenwerfer Selten 100 100 1 6 2,9
Granatenwerfer Episch 105 105 1 6 2,8
Granatenwerfer Legendär 110 100 1 6 2,7
Fortnite_Raketenwerfer
Mit Raketenwerfer pulverisiert ihr ganze Festungen in Sekundenschnelle.

Fortnite Pistole: Welche Pistolen es gibt und was sie auszeichnet

Pistolen gibt es wie Sand am Meer - und das aus gutem Grund: Diese einhändig zu bedienenden Waffen sind kaum jemals zu empfehlen und nur im sehr frühen Spielverlauf einigermaßen brauchbar, wenn alle Spieler noch weitestgehend unausgerüstet losziehen. Sobald ihr Ballermänner anderer Kategorien auflest, solltet ihr eure Pistole(n) ohne mit der Wimper zu zucken wegwerfen.

Pistole Seltenheit Schaden (pro Sekunde) Schaden Feuerrate Magazin Nachladegeschw.
Revolver Gewöhnlich 48,6 54 0,9 6 2,4
Revolver Ungewöhnlich 51,3 57 0,9 6 2,3
Revolver Selten 54 60 0,9 6 2,2
Pistole Gewöhnlich 155,2 23 6,75 16 1,5
Pistole Ungewöhnlich 162 24 6,75 16 1,5
Pistole Selten 168,7 25 6,75 16 1,4
Schallgedämpfte Pistole Episch 175,5 26 6,75 16 1,3
Schallgedämpfte Pistole Legendär 189 28 6,75 16 1,3
Handkanone Episch 60 75 0,8 7 2,1
Handkanone Legendär 62,4 78 0,8 7 2,0
Zwillingspistolen Episch 162,5 41 3,96 18 2,8
Zwillingspistolen Legendär 170,2 43 3,96 18 2,7
Fortnite_Pistole
In sehr frühen Spielphasen noch ganz okay, danach kaum mehr als verschwendeter Inventarplatz: Pistolen.

Mehr über Fortnite gefällig? Das könnte dich auch interessieren:

Fortnite Granaten: Raus aus der Deckung!

Inzwischen gibt es eine ganz nette Auswahl verschiedener Wurfgeschosse. Ihr müsst aber stets peinlich genau darauf achten, wann ihr welche Granate einsetzt, da sie enorme Unterschiede aufweisen. Während lediglich die normale Granate zum Verursachen relevanten Schadens geeignet ist, bringen die anderen Wurfgeschosse jeweils ihre ganz eigenen Besonderheiten mit und sind für die unterschiedlichsten Zwecke konzipiert.

Granate Seltenheit Schaden Chance auf krit. Treffer Kritischer Schaden Strukturschaden Besonderheit
Granate Gewöhnlich 105 5 % 50 % 393
Boogiebombe Selten 0 5 % 50 % 0 Animiert alle Gegner im Wirkungsbereich zum Tanzen.
Impulsgranate Selten 0 5 % 50 % 0 Schleudert Gegner davon.
Taschenfestung Episch 0 0 0 0 Baut eine defensiv wie offensiv einsetzbare Festung.
Haftgranate Ungewöhnlich 100 0 % 0 % 200 Bleibt an Gegnern haften.
Stinkbombe Episch 10 0 % 0 % 0 Erzeugt für neun Sekunden Giftgaswolke die alle Gegner im Umkreis kontinuierlich schädigt.
Fernzündladung Selten 70 0 % 0 % 0 Kann aus sicherer Distanz zur Detonation gebracht werden.

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Werbung