Die Warhorse Studios und Deep Silver haben Patch 1.5 für Kingdom Come: Deliverance veröffentlicht.

Nach der Installation habt ihr gegen eine Gebühr an die Kirche die Möglichkeit, Henry von seinen Sünden reinzuwaschen. Dadurch bereinigt ihr seinen Ruf, was allerdings nicht kostengünstig ist.

Weiterhin wurde physikalisch simulierte Frauenkleidung hinzugefügt, es gibt 16 neue Bücher mit Hintergrundwissen und mehr.

"Jedwede vergessenen oder verlorenen Quest-Gegenstände werden nun in der Truhe des Totengräbers aufbewahrt. Der Spieler wird mit einer neuen Quest auf sie aufmerksam gemacht", heißt es.

Weitere Details zum Patch findet ihr hier.

Anschließend seht ihr noch die DLC-Roadmap zum Spiel mit geplanten Inhalten.

1

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (11)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte