Asmodee Digital bringt seine Spiele künftig auch auf die Switch

Angefangen mit Carcassonne.

Wie Asmodee Digital heute bestätigte, bringt man seine digitalen Umsetzungen von Brettspielen künftig auch auf die Switch.

Den Anfang macht Carcassonne, das bereits für PC und Android erhältlich ist. Die Switch-Version erscheint im Winter.

Carcassonne verfügt über ein hohes Grundtempo. Jeder Spieler legt pro Runde ein Plättchen ab und kann dort eine Figur platzieren.

"Innerhalb weniger Minuten kann ein Spieler in brenzlige Situationen geraten, in denen er entscheiden muss, wofür er seine letzte Spielfigur nutzt, oder ob er sein Plättchen lieber dazu benutzen sollte, seine Stadt zu erweitern, oder seinen Gegner zu behindern", heißt es.

1

Asmodee Digitals CEO Pierre Ortolan sagt dazu: "Mit unserer Partnerschaft schaffen wir völlig neue Erlebnisse für Nintendo-Fans und folgen gleichzeitig dem Ziel von Asmodee Digital, großartige Brettspiele auf neue Plattformen zu bringen."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading