Moss ist jetzt auf dem PC für Oculus Rift und HTC Vive erhältlich

Neue Plattformen.

Das bislang PSVR-exklusive Moss ist ab heute auch auf dem PC erhältlich.

Für 29,99 Dollar bekommt ihr das Spiel auf Steam und in den Stores für das Oculus Rift oder HTC Vive.

In Moss spielt ihr eine Maus namens Quill und begleitet sie auf ihrem Abenteuer durch die Spielwelt.

Für die PC-Fassung haben die Entwickler das Spiel für beide VR-Headsets optimiert und ihr habt die Möglichkeit, dank Oculus Touch oder mit den HTC-Vive-Controllern die Umgebung mit beiden Händen zu manipulieren.

Außerdem werden weitere Sprachen unterstützt (Chinesisch, Japanisch, Spanisch, Italienisch) und es gibt mehrere Speicherslots. PS4-Spieler erhalten diese Verbesserungen per Update am 12. Juni.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserem Test zu Moss.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading