Owlboy: Release der Limited Edition verschoben

Kommt erst im August.

Eigentlich sollte am 13. Juli die Limited Edition von Owlboy für Switch und PlayStation 4 erscheinen.

Wer bereits darauf wartet, muss sich noch etwas länger darauf gedulden, denn der Release wurde verschoben.

Neuer Termin ist nun der 31. August. Publisher Soedesco begründet das damit, dass man sicherstellen möchte, dass die Spieler weltweit gleichzeitig ihre limitierten Editionen erhalten.

"Das erwies sich als Herausforderung, daher entschieden wir uns für eine spätere Veröffentlichung, um einen weltweit einheitlichen Veröffentlichungstermin zu haben", sagt Community Manager Marten Buijsse.

Neben dem Spiel enthält die Limited Edition ein nummeriertes Echtheitszertifikat, den Soundtrack, ein Notizbuch, ein Handbuch, zwei Pins, zwei Münzen, eine Box zur Aufbewahrung der Pins und Münzen sowie Sticker.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Sie ist pro Plattform auf jeweils 6.000 Stück limitiert.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading