Twin Mirror: Neues Projekt der Macher von Life is Strange angekündigt

Erscheint nächstes Jahr.

Bandai Namco und Dontnod (Life is Strange) haben am Abend mit Twin Mirror ein neues Projekt angekündigt.

Beschrieben wird es als Story-getriebenes Adventure-Spiel, das euch nach Basswood in West Virginia verschlägt, der Heimatstadt des Protagonisten Sam. Er kehrt dorthin zurück, um der Beerdigung seines besten Freundes beizuwohnen.

"Sam steckt noch das schmerzhafte Ende einer Beziehung in den Knochen, und als er in seiner Heimatstadt auf seine alten Freunde trifft, fühlt er sich nur noch niedergeschlagener und einsamer. Doch damit nicht genug: Als Sam am nächsten Morgen in seinem Hotelzimmer erwacht, fangen die Probleme erst so richtig an", heißt es.

"Ohne jede Erinnerung an die vergangene Nacht, dafür aber mit einem blutverschmierten Hemd, muss sich Sam in den finstersten Ecken von Basswood auf die Suche nach Hinweisen machen, um herauszufinden, was in dieser rätselhaften Nacht wirklich geschehen ist! Viel Zeit bleibt ihm und euch jedoch nicht, um die Wahrheit ans Licht zu bringen."

Sams Schicksal wird durch Erinnerungen, Entscheidungen und Beziehungen beeinflusst. Dabei soll sie Grenze zwischen Wahrheit und Täuschung immer weiter verschwimmen.

Twin Mirror erscheint 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading