E3 2018: Sea of Solitude erscheint Anfang 2019

Vom Berliner Studio Jo-Mei.

EA hat Sea of Solitude in sein EA Originals Programm aufgenommen.

Der Titel vom Berliner Studio Jo-Mei macht einen viel versprechenden Eindruck und soll Anfang 2019 erscheinen.

Cornelia Geppert präsentierte das Spiel sichtlich nervös, aber deshalb umso sympathsicher auf der Bühne der EA-E3-Pressekonferenz und sprach ein wenig über die Themen.

Einsamkeit, innere Zerrissenheit, allgemein eben emotionale, persönliche Themen sollen eine zentrale Rolle spielen.

Mehr von EAs E3-Pressekonferenz

Den Trailer seht ihr hier:

Sea of Solitude - E3 2018 Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel. test

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading