Microsoft hat auf seiner E3-Pressekonferenz Halo Infinite mit einem Trailer angekündigt.

Phil Spencer zufolge bestreitet der Master Chief darin sein "bislang größtes Abenteuer".

Das sollte jetzt aber auch niemanden überraschen.

Einem ersten Trailer zufolge basiert das Spiel auf der "Slipspace Engine".

Halo Infinite erscheint für Xbox One und Windows 10.

Mehr von Microsofts E3-Pressekonferenz

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs