E3 2018: Release-Termin von Anthem bestätigt

Update: Weitere Details.

Update (10.06.2018): Auf Twitter hat sich BioWares Produzent Mark Darrah nach der kurzen Präsentation von Anthem im Rahmen der E3-Pressekonferenz von EA noch zu ein paar weiteren Fragen der Fans geäußert.

Unter anderem zur Struktur des Spiels. Klar ist bereits, dass die persönliche Geschichte eures Charakters über Interaktionen mit NPCs in der Tarsis-Basis erzählt wird. Diese erkundet ihr in der First-Person-Perspektive.

Die NPCs vergleicht Darrah mit den Beratern in Dragon Age. Auf Missionen nehmt ihr diese allerdings nicht mit.

Romanzen wie in anderen BioWare-Spielen gibt es nicht. Und wenn man diese später auf Wunsch der Fans hinzufügen würde, dann wären sie kostenlos.

Zum Spielen müsst ihr online sein, ihr könnt dabei aber auch alleine spielen. Via Matchmaking schließt ihr euch mit fremden Spielern zusammen oder zieht gemeinsam mit den Freunden in den Kampf. Couch-Koop gibt es nicht und PvP ist zum Verkaufsstart ebenfalls nicht mit dabei.

Euer Charakter - der Freelancer - hat ein persönliches Fortschrittssystem zusätzlich zu den Upgrades, die ihr für die vier Exoskelette - die Javelins - freischaltet. Weitere Javelin-Arten könnten nach dem Launch folgen.

Ihr könnt mit ihnen nicht unendlich lange durch die Luft fliegen, da der entsprechende Antrieb irgendwann gekühlt werden muss. Durch Upgrades lässt sich die Flugzeit aber erhöhen. Loot erhaltet ihr nur für euch selbst, es kann euch also niemand Beute klauen.

Originalmeldung (09.06.2018): Electronic Arts und BioWare haben den Release-Termin von Anthem bestätigt.

Auf der E3 nannten beide Unternehmen den 22. Februar 2019 als Veröffentlichungsdatum.

Erscheinen wird das Spiel für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Nachfolgend seht ihr noch einen neuen Trailer zum Spiel.

Mehr von EAs E3-Pressekonferenz

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading