E3 2018: Elder Scrolls Legends erscheint für PS4, Xbox One und Switch

Ass im Ärmel.

Es hat zugegebenermaßen ein Weilchen auf sich warten lassen, aber nachdem Elder Scrolls Legends bereits im Frühling vergangenen Jahres für ÜC und mobile Geräte erschien, bringt Bethesda das kostenlose Sammelkartenspiel demnächst auf aktuelle Konsolen.

Neben neuen Spielern möchte Bethesda damit auch bereits aktive Kartenfans abholen. Aus diesem Grund wird es möglich sein, den bestehenden Fortschritt der Smartphone-Version in die Konsolenfassung zu übernehmen.

Außerdem seien für die Zukunft selbstverständlich jede Menge neuer Inhalte geplant. Welche das sind, wollte man im Rahmen der knappen E3-Präsentation aber noch nicht verraten.

Mehr von Bethesdas E3-Pressekonferenz

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Gregor Thomanek

Gregor Thomanek

Freier Redakteur

Trinkt gern Kaffee und liebt Videospiele, im Idealfall beides auf einmal. Ist für alles zu haben, was aus Japan kommt. Hat nie Herr der Ringe gesehen und findet, das sollte auch so bleiben. Gründet irgendwann einen Ryan-Gosling-Fanclub. Hat seine Katze "Yoshi" genannt, bereut nichts. Konsolenkind.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading