In diesem Jahr wird es nichts mehr mit dem neuen Yoshi für die Switch.

Ein erstes Anzeichen dafür war die gestrige E3-Präsentation von Nintendo. Das Unternehmen hatte im Vorfeld betont, dass dort Titel für 2018 und Anfang 2019 (zum Beispiel Daemon x Machina, Fire Emblem) im Mittelpunkt stehen.

Da Yoshi nicht auftauchte, dürfte das Spiel aller Voraussicht nach frühestens im Frühjahr 2019 auf den Markt kommen.

Dass es nicht mehr 2018 erscheint, bestätigt auch Nintendos Webseite, wo mittlerweile das Jahr 2019 als Termin angegeben wird.

Weiterhin heißt es dort: "Wichtiger Hinweis: Die Inhalte und das Bildmaterial entstammen einer Version der Software, die im Juni 2017 auf der E3 vorgestellt wurde. Weitere Informationen folgen demnächst."

1

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte