E3 2018: Cyberpunk 2077 erscheint als Singleplayer-Spiel, aber CD Projekt experimentiert mit Multiplayer

"Nichts zum Verkaufsstart."

Cyberpunk 2077 erscheint als Singleplayer-Spiel, so viel ist sicher.

Das heißt nicht, dass es nicht später einen Multiplayer-Modus geben könnte.

Gegenüber Eurogamer bestätigte Quest-Designer Patrick Mills, dass sich CD Projekt mit einigen Multiplayer-Konzepten und -Ideen befasst hat.

Folgt also nach dem Verkaufsstart eine Multiplayer-Komponente? "Das kann ich nicht versprechen. Nichts zum Verkaufsstart. Zum Launch konzentrieren wir uns auf das Singleplayer-Spiel. Das ist das, was wir euch geben wollen", sagt er.

Er schließt es nicht aus. Was aber nicht automatisch bedeutet, dass nachträglich was kommt. Bis es so weit ist, vergeht noch eine Menge Zeit, in der CD Projekt damit experimentieren kann.

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading