World of Tanks: Zur WM 2018 kehrt der Panzerfußball auf dem PC zurück

Mit Gianluigi Buffon als Kommentator.

Während seit gestern auf dem echten Rasen WM-Fußball gespielt wird, könnt ihr euch nun auch in der PC-Version von World of Tanks im Panzerfußball 2018 austoben.

Das Geschehen in diesem Modus wird wiederum von Gianluigi Buffon kommentiert.

Im Panzerfußball treten zwei Teams mit je drei Spielern in speziellen Arenen an. "Darunter ist unter anderem auch das größte Stadion Moskaus, das Luzhniki, in dem auch das Finale der diesjährigen Weltmeisterschaft stattfinden wird. Zusätzlich wird es im Spiel noch eine Ehrung für einen weiteren herausragenden Torwart der Fußballgeschichte geben: Lev Yashin", heißt es.

Es gibt Panzer für die Positionen Stürmer, Mittelfeldspieler und Verteidiger. Ebenso erwarten euch neue Spezialaufträge mit Belohnungen.

"Das eigene Dream-Team kann vom Spieler zusammengestellt werden und es gibt Turniere mit einzigartigen Preisen, die von Buffon signiert sind."

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading