Das erste Wasteland bekommt ein Remaster.

Wie inXile bekannt gibt, arbeiten die Krome Studios, die sich aktuell auch um die Remaster der Bard's-Tale-Trilogie kümmern, an dem Projekt.

Ihr bekommt das Remaster als Teil des neuen 30th Anniversary Bundles zu Wasteland, das bereits auf Steam erhältlich ist (via Rock, Paper, Shotgun Deutschland).

Zum jetzigen Zeitpunkt ist es allerdings noch nicht spielbar, mit der Veröffentlichung ist Anfang 2019 zu rechnen.

Für das Remaster verspricht man eine verbesserte Grafik, die gleichzeitig den Geist des ursprünglichen Pixel-Art-Looks beibehalten soll. Außerdem läuft es auf aktuellen Betriebssystem in allen Auflösungen und bietet weitere "Quality of life"-Features.

Aktuell befindet sich das Projekt in der Pre-Production-Phase.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

1

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.