Rocket League: Psyonix nennt Details zum Rocket Pass

Zusätzliche kosmetische Belohnungen.

Mit dem Rocket Pass bekommt Rocket League eine eigene Version von Fortnites Battle Pass.

Und er funktioniert auch auf eine ähnliche Art und Weise, wie Psyonix erklärt hat. Für jede neue Season im Spiel verkauft man einen neuen Pass und ihr könnt damit zusätzliche kosmetische Items erhalten.

Jeder Spieler erhält eine kostenlose Version des Rocket Pass mit einigen Anpassungsoptionen, Bannern, Titeln und mehr.

Das Premium-Upgrade (9,99 Dollar) beschert euch mehr davon und zusätzlich noch Karosserien und XP-Boosts.

Erfahrungspunkte sind wichtig, weil ihr durch diese im Rocket-Pass-Rang aufsteigt und Belohnungen freischaltet. Wer möchte, kann auch Keys zur Freischaltung nutzen.

Vor dem Kauf des Rocket Pass seht ihr, was darin enthalten ist, und ihr erhaltet keine Duplikate, solange ihr nicht schon alle Items habt. Die Gegenstände lassen sich außerdem tauschen.

Psyonix rechnet damit, dass es bei einem kostenlosen Pass rund 100 Stunden dauert, um alles freizuschalten. Mit besonderen Events, bei denen es doppelte XP gibt, läuft es natürlich schneller.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading