Forza Horizon 4: Unvollständige Fahrzeugliste aufgetaucht

Am Wochenende war vorübergehend und versehentlich ein Preload möglich.

Am Wochenende konnten einige Spieler vorübergehend und unbeabsichtigt einen Preload von Forza Horizon 4 auf dem PC durchführen.

Da Forza Horizon 4 erst am 2. Oktober erscheint, ist das ziemlich früh und natürlich ein Fehler.

Dennoch war es Spielern möglich, sich die Dateien des Spiels anzuschauen und zumindest eine unvollständige Fahrzeugliste zu erstellen.

Spielbar war diese Version nicht und aufgrund der Windows-Verschlüsselung war es nicht möglich, viel mit den Dateien anzustellen. Anscheinend handelte es sich um eine interne Version, die versehentlich als Preload für Käufer der Ultimate Edition freigegeben wurde.

"Heute haben einige von euch einen Preload von Forza-Horizon-4-Spieldateien auf ihrem PC bemerkt", heißt es auf dem offiziellen Forza-Twitter-Account. "Das war nicht beabsichtigt und ihr müsst nichts weiter tun. Das finale Spiel wird automatisch runtergeladen, wenn es veröffentlicht wurde. Wenn ihr möchtet, könnt ihr die runtergeladenen Dateien gefahrlos löschen."

Ihr könnt Forza Horizon 4 als Standard Edition und Ultimate Edition vorbestellen. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading