Nachdem die Entwicklung von PUBG eine Zeit lang ordentlich ins Stocken geriet, fügen die Entwickler von Bluehole ihrem Battle-Royale-Shooter inzwischen regelmäßig frische Inhalte hinzu. Eine der größten Neuerungen stellen zweifelsohne die erst kürzlich eingeführten Missionen dar, die den Herausforderungen drüben bei Fortnite natürlich nicht rein zufällig stark ähneln.

Die ersten Aufgaben gingen am 22. Juni an den Start und können von euch auch dann in Angriff genommen werden, wenn ihr nicht in Besitz des kostenpflichtigen Event Pass' seid. Allzu spannend sind die Quests bislang jedoch nicht: Speziell verglichen mit denen von der bereits erwähnten Konkurrenz geben sich die Battlegrounds-Missionen aktuell noch erstaunlich uninspiriert und geradlinig. Während ihr in einigen Fällen schlicht ein paar Minuten auf einer Map überleben sollt, müsst ihr andernorts eine bestimmte Kilometerzahl zurücklegen oder eine vorgegebene Anzahl an Abschüssen erreichen.

Trotzdem: Das neue System wirft durchaus einige Fragen auf - auch und gerade deshalb, weil einige Herausforderungen verbuggt sind. Wie die Challenges im Detail aussehen, welche Belohnungen winken und was bekannte Fehler sind, erfahrt ihr in diesem Guide.

Zeitgleich mit den Missionen führten die PUBG-Entwickler übrigens eine dem Battle-Pass von Fortnite nicht unähnliche Mechanik ein, die unmittelbar mit den hier beschriebenen Aufgaben verknüpft ist. Wir empfehlen euch daher, auch einen Blick auf unseren Artikel PUBG: Event Pass - Alles, was ihr wissen müsst zu werfen.

PUBG_Missionen
Woche 1 der PUBG-Missionen ist gestartet. Bislang fehlt es den Aufgaben allerdings ein wenig an Esprit.

PUBG: Die wöchentlichen Herausforderungen von Woche 1 als Liste

Nachfolgend findet ihr eine Übersicht aller PUBG-Missionen des Sanhok-Events. Etwaige Bugs und deren Lösungsansätze (sofern es denn welche gibt) stehen unter der jeweiligen Aufgabe.

Missionen Woche 1 (ab 22. Juni 2018).

  • Erziele zehn Abschüsse, 100 EP (kein Event Pass benötigt)
  • Fahre zehn Kilometer in einem beliebigen Vehikel in der Ego-Perspektive auf Miramar, 100 EP
    Bug: In Booten zurückgelegte Entfernung wird nicht angerechnet, auf Jetskis geschrubbte Kilometer hingegen schon. Beachtet zudem, dass ihr das Vehikel selbst als Fahrer steuern müsst - es reicht nicht, nur Beifahrer zu sein.
  • Erziele drei Abschüsse mit einer Handwaffe, 100 EP
  • Lege kombinierte 50 Kilometer zurück, 100 EP
    Anmerkung: Für diese Mission spielt es keine Rolle, wie ihr die vorgeschriebene Entfernung zurücklegt. Alle Fortbewegungsarten werden hierfür aufgerechnet (zu Fuß, in eine Fahrzeug, Boot usw.)
  • Gelange im Solo-Modus unter die letzten drei Spieler ohne jemanden zu töten, 100 EP
    Bug: Ihr müsst zwar unter die letzten drei Überlebenden gelangen, dürft die Runde aber nicht gewinnen, andernfalls zählt die Aufgabe nicht als erfüllt.
  • Gelange fünf Mal unter die letzten fünf Spieler, 100 EP
    Bug: Auch hier müsst ihr zwar fast bis zum großen Finale durchhalten, dürft das Match aber nicht gewinnen.
  • Erziele je einen Abschuss mit einer Nahkampfwaffe, einem Kopfschuss, einem Molotow-Cocktail, einem Vehikel und einer Granate, 200 EP
Weekly_Example

PUBG: Normale und Sanhok-Event-Missionen

Neben den wöchentlich rotierenden Aufgaben hält PUBG auch Normal Missions und Event-Missionen für euch bereit. Der große Unterschied: Während ihr die wöchentlichen Herausforderungen innerhalb der jeweiligen Woche abschließen müsst, bleiben die normalen und Event-Quests für die gesamte Season, also insgesamt vier Wochen aktiv. Die Event-Aufgaben sind dabei an die aktuelle Event-Map gebunden, im Fall der ersten Season müsst ihr diese also auf der neuen Karte Sanhok erledigen.

Beachtet zudem, dass ihr für alle nachfolgenden Aufgaben den Event Pass benötigt (sofern nicht anders vermerkt).

Normal Missions

  • Verursache mindestens 500 Schaden und erziele mindestens einen Abschuss in einem einzigen Match, 160 EP (fünfteilige Aufgabe)
  • Lege 100 oder mehr Kilometer in Vehikeln zurück, 400 EP
    Bug: Wie gehabt: In Booten zurückgelegte Entfernung wird euch (noch) nicht angerechnet, die auf einem Jetski hingegen schon.
  • Spielt 30 Runden auf Erangel und Miramar, 400 EP
  • Erziele 100 Abschüsse, 400 EP
  • Gelange auf Erangel fünf Mal unter die letzten zehn Spieler, 300 EP (Event Pass wird nicht vorausgesetzt)
    Bug: Hier ist die Beschreibung der Mission schlicht ungenau. Ihr könnt die Aufgabe nämlich nicht in jedem beliebigen Modus, sondern ausschließlich in einem Solo-Run erledigen. Zudem greift erneut die krude Regel, dass ihr die Runde nicht gewinnen dürft.
  • Belebe Mitspieler zehn Mal wieder, 300 EP (Event Pass wird nicht vorausgesetzt)
  • Erziele mit einem Scharfschützengewehr einen Abschuss bei einem Spieler, der mindestens 300 Meter entfernt ist, 300 EP (Event Pass wird nicht vorausgesetzt)
  • Spiele fünf Squad-Games, während der du mindestens 30 Minuten überlebt und mindestens einen Abschuss erzielt hast, 300 EP (Event Pass wird nicht vorausgesetzt)

Sanhok-Event-Missionen

  • Spiele zehn Runden auf Sanhok, 40 EP (zweiteilige Aufgabe)
  • Gelange im Solo-Modus auf Sanhok unter die letzten zehn Spieler, 40 EP vierteilige Aufgabe)
    Bug: Gewonnene Matches werden nicht angerechnet.
  • Erziele einen Abschuss mit dem QBZ-Sturmgewehr, 40 EP (vierteilige Aufgabe)
  • Erziele einen Abschuss mit einem Schlag auf Sanhok, 40 EP (fünfteilige Aufgabe)
  • Belebe Mitspieler zehn Mal auf Sanhok wieder, 40 EP (fünfteilige Aufgabe)

PUBG: Was sind Missionen und wie funktionieren sie?

Im Grunde stellen Missionen in PUBG eine Reihe von Aufgaben dar, für deren Abschluss ihr nur begrenzt Zeit habt. Das Abschließen spült verschiedene Belohnungen auf euer Konto, zuallererst einmal Erfahrungspunkte, mit denen ihr auflevelt und im Gegenzug weitere (vorrangig kosmetische) Boni erhaltet.

Normal_Example

Habt ihr allerdings den Event Pass gekauft, sieht die Sache schon wieder anders aus. In diesem Fall stehen euch weit mehr Missionen (wodurch ihr entsprechend mehr EP verdienen könnt) und Belohnungen zur Verfügung. Die Faustregel lautet daher ungefähr wie folgt: Mit dem Pass könnt ihr mehr Erfahrungspunkte und Belohnungen einheimsen, allerdings kostet euch dieses Privileg auch zehn Euro pro Monat.

Wie laufen Missionen ab?

Die Missionen selbst sind in vier verschiedene Kategorien unterteilt: tägliche Missionen, normale Missionen, Sanhok-(Event-)Missionen und wöchentliche Missionen.

Ihre sprechenden Namen sagen euch in der Regel alles, was ihr wissen müsst. Tägliche Aufgaben sind lediglich für 24 Stunden verfügbar und werden täglich aktualisiert, analog verhält es sich bei den wöchentlichen Missionen (auch wenn hier noch nicht klar ist, ob ihr - wie in Fortnite - die letztwöchigen Aufträge auch in einer späteren Woche noch absolvieren könnt).

Normale Missionen sind für gewöhnlich weder an eine bestimmte Map noch einen konkreten Modus gebunden, wohingegen Sanhok- bzw. Event-Herausforderungen entsprechend nur auf der aktuellen Event-Karte verfügbar sind.

Weitere Tipps zu PUBG gefällig? Immer hier entlang:

PUBG Mobile kostenlos auf Android und iOS spielen

PUBG - FPS verbessern: So könnt ihr eure Bildrate und Performance erhöhen

PUBG: Waffen-Guide - die besten Waffen, ihre Werte und ihr Schaden

PUBG: Reshade installieren - Gegner besser sehen und schneller erkennen

Wann ist der tägliche und wöchentliche Rest in PUBG?

Das ist bislang noch ein Stück weit unklar. Die täglichen Herausforderungen scheinen wenig überraschend jeweils um Mitternacht zurückgesetzt zu werden, wohingegen bei den wöchentlichen Missionen aktuell vieles auf einen Reset am Donnerstagabend oder Freitagmorgen hindeutet. Sobald die zweite Woche anbricht, wissen wir diesbezüglich mehr!

Anzeige

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte