Wie die Hi-Rez Studios bekannt geben, hat die Early-Access-Version von Realm Royale in weniger als drei Wochen auf Steam mehr als drei Millionen Spieler erreicht.

Realm Royale ist ein klassenbasiertes Battle-Royale-Spiel im Fantasy-Stil.

Bislang konzentrierten sich die Entwickler darauf, das Spiel auf Basis des Feedbacks der Spieler zu verbessern.

Zusatzinhalte gab es noch keine. Das ändert sich nun. Oder wie Hi-Rez es ausdrückt: "Auf Nachfrage zahlreicher Spieler hat Hi-Rez Studios heute zur Feier des Erfolgs der Alpha mit dem Alpha-Paket das erste käufliche Paket mit Zusatzinhalten für Realm Royale veröffentlicht."

Es enthält ein Kaleidoskop-Reittier, die Alpha-T-Pose (Emote), einen Alpha-Hühnchen-Skin, ein Alpha-Spray und einen Alpha-Avatar.

Die Gegenstände sind eine Hommage an die Anfänge des Spiels.

"Das Emote stellt eine Anspielung auf einen Fehler in der Frühzeit der Alpha dar, durch den Charaktere manchmal in der sogenannten T-Pose verharren konnten. Der Reittier-Skin verweist auf einen alten Grafikfehler. Im Paket sind außerdem ein Spray, ein Hühnchen-Skin und ein Avatar enthalten, die nur während der Alphaphase verfügbar sein werden."

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

1

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Ride 3 - Test: Hauptsache, es macht Spaß

Wenn das Fahrgefühl stimmt, ist schon viel gewonnen.

FeatureMutant Year Zero und mein Kampf gegen die Prozentzahlen …

Farbenfrohe und sympathische, aber nicht ganz runde Alternative zu XCOM.

FeatureJourney to the Savage Planet ist "die William-Shatner-Version von No Man's Sky"

Alex Hutchinson und Reid Schneider über das optimistische Sci-Fi-Spiel.

Neueste

Ride 3 - Test: Hauptsache, es macht Spaß

Wenn das Fahrgefühl stimmt, ist schon viel gewonnen.

FeatureMutant Year Zero und mein Kampf gegen die Prozentzahlen …

Farbenfrohe und sympathische, aber nicht ganz runde Alternative zu XCOM.

FeatureJourney to the Savage Planet ist "die William-Shatner-Version von No Man's Sky"

Alex Hutchinson und Reid Schneider über das optimistische Sci-Fi-Spiel.

Remakes von Panzer Dragoon 1 & 2 in Arbeit

Forever Entertainment nimmt sich der Klassiker an.

Werbung