In This Land is My Land spielt ihr einen amerikanischen Ureinwohner

Zur Zeit des Wilden Westens.

Den Wilden Westen kennt ihr aus Spielen wie Red Dead Redemption oder der Call-of-Juarez-Reihe aus einer ganz bestimmten Perspektive, aber nicht aus dem Blickwinkel eines amerikanischen Ureinwohners.

Mit This Land is My Land will Game-Labs, bekannt für seine Ultimate-General-Reihe, das ändern.

Darin spielt ihr nämlich einen Indianer, der ums Überleben kämpfen, während Kolonisten nach der Eroberung neuer Ländereien streben.

This Land is My Land beschreiben die Macher als Open-World-Stealth-Actionspiel, in dem ihr verschiedene Möglichkeiten zur Erfüllung eurer Aufgaben habt.

Dabei soll sich die Spielwelt mit jedem Durchgang verändern. Die Struktur der Map bleibt anscheinend identisch, aber Städte, Camps und Patrouillenrouten entwickeln sich offenbar unterschiedlich.

Ein Release-Termin steht noch aus. Und ihr könnt wohl davon ausgehen, dass es für den PC erscheint. Ob auch für Konsolen, bleibt abzuwarten.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading