Das Juli-Update für Bethesdas Quake Champions ist da.

Es enthält unter anderem mit "The Molten Falls" eine neue Arena für den Multiplayer-Shooter.

"Diese höllische Goroth-Map stammt aus der Dimension der Verdammten und ist eine der bislang vertikalsten Maps des Spiels", heißt es.

"Unerschrockene Jäger erwarten weite Gänge und damit noch weitere Sichtlinien - eine wahre Prüfung, wenn Sie Gegner aus der Bewegung heraus treffen möchten. Die Arena ist jetzt in allen Ranglisten- und Nicht-Ranglisten-Modi (außer Sacrifice) verfügbar."

Im Quake Shop gibt es nun außerdem ein Token zur Spieler-Namensänderung. Damit ist eine einmalige Änderung eures Namens möglich.

Davon abgesehen gibt es diverse Verbesserungen und Leistungsoptimierungen. Die Benutzeroberfläche wurde aufpoliert, Fehler behoben und das Waffenverhalten überarbeitet.

Mehr dazu lest ihr in den Patch Notes.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

1

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs