AI: The Somnium Files vom Zero-Escape-Director angekündigt

Für PC, Switch und PS4.

Zero-Escape-Schöpfer Kotaru Uchikoshi hat erste Details zu seinem neuen Projekt AI: The Somnium Files verraten.

Erstmals sprach er im März 2017 darüber, als das Spiel noch unter dem Codenamen Project: PSYN bekannt war. Damals gab es aber noch keine Details.

Auf Spike Chunsofts Anime-Expo-2018-Panel änderte sich das nun es gab einen ersten Trailer zu sehen.

AI: The Somnium Files spielt in einem modernen, technologisch fortgeschrittenen Tokio und beginnt mit dem Fund eines Körpers, dessen linkes Auge entfernt wurde. Der Ermitteler Kaname Date, ausgestattet mit einem kybernetischen Auge, macht sich auf die Suche nach dem Killer.

Mit dem KI-Helfer in seinem Auge kann Date in die Erinnerungen von Augenzeugen und Verdächtigen eindringen, um dort nach neuen Hinweisen zu suchen. Diese Erinnerungen sind wie eine Art Traum und werden als "Somnium" bezeichnet, was auf Lateinisch für "Traum" steht.

Ein weiterer Charakter des Spiels ist Iris Sagan. Sie ist eine 18 Jahre alte High-School-Studentin und ein "Netzidol", die Videos von sich beim Tanzen, Singen und Let's Plays auf YouTube hochlädt. Welche Rolle sie in all dem spielt, ist unklar.

Lead Character Designer des Spiels ist Yusuke Kozaki (Fire Emblem: Awakening, No More Heroes) und erscheinen soll es für Switch, PlayStation 4 und PC.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading