In Harry Potter: Hogwarts Mystery lernt ihr etliche Zaubersprüche und magische Tricks - doch leider ist keiner darunter, der euch beliebig Energie wiederherstellen lässt. Auch wenn es im Free-to-play-Spiel verschiedene Ressourcen gibt, ist diese doch mit Abstand die wichtigste und jene, die das Freemium-Geschäftsmodell überhaupt erst ermöglicht. Der Gedanke dahinter ist folgender: Als Spieler könnt ihr euch den Mobile-Titel zwar kostenlos aus den App-Stores herunterladen. Für nahezu jede relevante Aktion im Spiel benötigt ihr jedoch Energie - und da diese außerordentlich selten ist, sollt ihr nach Möglichkeit in eure Brieftasche greifen und die Währung mit Echtgeld kaufen.

Doch glücklicherweise bietet Hogwarts Mystery weit mehr Wege, an Energie zu gelangen. In diesem Guide erklären wir euch daher ausführlich, wie ihr schnell an die Ressource gelangt, wie ihr euer maximales Limit erhöht und welche Preise fällig werden, solltet ihr euch doch einmal für den direkten Weg des Kaufens entscheiden.

HP Hogwarts Mystery: So könnt ihr Energie bekommen und farmen

Die Harry-Potter-App ist ein wenig maulfaul wenn es darum geht, euch auf die verschiedenen Möglichkeiten aufmerksam zu machen, mit denen ihr eure Energie auffüllen könnt. Aus diesem Grund haben wir für euch nachfolgend alle Varianten aufgelistet.

So könnt ihr in Hogwarts Mystery an Energie gelangen:

  • Warten
    Alle vier Minuten wird automatisch ein Energiepunkt wiederhergestellt. Geduldige Naturen können also schlicht ein wenig warten, um ihr Konto wieder aufzufüllen - auch wenn das euren Spielfluss natürlich ins Stocken bringt. Dennoch: Auf diesem Wege werdet ihr voraussichtlich am meisten Energie wiederherstellen.
  • Stufen- bzw. Levelaufstieg
    Bei jedem Levelaufstieg wird euer Energievorrat vollständig wiederhergestellt.
  • Belohnung für abgeschlossene Unterrichtsstunden
    Habt ihr mal wieder eine Unterrichtsstunde hinter euch gebracht, erhaltet ihr (je nach Länge des Kurses) mehr oder weniger Belohnungen. Unter diesen kann sich auch Energie befinden, wobei das vergleichsweise selten der Fall ist.
  • Haustiere streicheln
    Für Edelsteine könnt ihr euch verschiedene Haustiere kaufen. Halten diese gerade ein Nickerchen, könnt ihr sie streicheln, wofür ihr wieder je einen Energiepunkt erhaltet.
  • Unternehmungen wie Speisen mit Freunden, Koboldstein und Butterbier
    Der Alltag eines Zauberschülers besteht neben intensiven Unterrichtseinheiten selbstredend auch aus verschiedenen Freizeitaktivitäten. Diese sind lediglich in gewissen Zeitabständen verfügbar, doch es lohnt sich, sie regelmäßig in Angriff zu nehmen, da ihr auf diese Weise ebenfalls einiges an Energie sammeln könnt.
  • Energie kaufen
    Im Shop des Spiels könnt ihr die Premium-Währung "Edelsteine" kaufen, mit der ihr euch wiederum verschiedene Energiepakete leisten könnt.
  • Cheats und Hacks
    Achtung: Wir raten dringend davon ab, solche unlauteren Methoden zu benutzen!

Ihr seht schon: Euch stehen erstaunlich viele Wege offen, an die blauen Blitzsymbole zu gelangen. Am meisten sammelt ihr, wenn ihr die obigen Tipps kombiniert (bis auf das Nutzen von Cheats, natürlich).

Energie in Harry Potter: Hogwarts Mystery kaufen - Kosten und Preise

Natürlich könnt ihr auch jederzeit euer sauer verdientes Geld investieren, um euch zusätzliche Energie zu beschaffen. Dafür müsst ihr zunächst die Ingame-Währung Edelsteine kaufen, die ihr wiederum in Energie umtauscht. Der nachfolgenden Tabelle könnt ihr die verschiedenen Angebote sowie die Umrechnung in Europreise entnehmen.

Paket Energie Preis in Edelsteinen Preis in Euro
Energiehäppchen 10 20 0,79
Energieschub 30 55 2,18
Energieladung 60 100 3,96
Harry_Potter_Hogwarts_Mystery_Energie_kaufen
Das Kaufen von Energie ist reichlich kostspielig. Die Kohle könnt ihr andernorts sinnvoller ausgeben.

Maximale Energie erhöhen: So erweitert ihr eure Energiegrenze

Bei Spielstart beträgt eure maximale Energiegrenze 24 Punkte, was eher überschaubar ist. Diese Grenze könnt ihr jedoch anheben, indem ihr die Besenflugstunden im ersten Schuljahr absolviert. Bei jeder abgeschlossenen Einheit wird euer maximale Energie um einen Punkt erweitert - und da ihr insgesamt drei Flugstunden in Angriff nehmen könnt, steht eure Grenze am Ende des ersten Schuljahres immerhin schon bei 27 Zählern.

In den folgenden Schuljahren könnt ihr dieses Vorgehen fortsetzen. Dadurch erhöht sich euer Limit beachtlich, aber natürlich könnt ihr es nicht ins Unermessliche steigern. Trotzdem: Seid in folgsamer Zauberschüler und lasst euch keine Flugstunde entgehen!

HP Hogwarts Mystery: Alle Energieverstecke in Hogwarts

An verschiedenen Stellen Hogwarts könnt ihr in regelmäßigen Abständen etwas Energie finden, wenn ihr mit den richtigen Objekten interagiert. An den folgenden Stellen solltet ihr euer Glück versuchen:

  • Westtürme
    Untersucht das Gemälde links vom Badezimmer des Vertrauensschülers.
  • Schlossgelände
    Untersucht den Ast rechts von der Peitschenden Weide auf dem Boden.
  • Untergeschoss West #1
    Untersucht die mittlere der drei Ritterrüstungen.
  • Untergeschoss West #2
    Untersucht das Podest links neben den drei Ritterrüstungen.
  • Kerker
    Interagiert mit dem Hauselfen, der daraufhin verschwindet, euch aber etwas Energie hinterlässt.
  • Osttürme #1
    Untersucht das Gemälde links vom Klassenzimmer für Zauberkunst.
  • Osttürme #2
    Neben dem Klassenzimmer für Wahrsagen könnt ihr mit dem Poltergeist Peeves interagieren, der euch etwas Energie überlässt. Achtung: Erst ab dem zweiten Schuljahr verfügbar.
  • Untere Etage - Osten
    Untersucht die Bank, auf der ein paar Bücher verteilt sind. Achtung: Erst ab dem zweiten Schuljahr verfügbar.
  • Hogsmeade
    Interagiert mit dem Schüler am Durchgang zwischen den Geschäften Drei Besen und Honigtopf, der euch etwas Energie zuwirft. Achtung: Erst ab dem dritten Schuljahr verfügbar.
  • Verbotener Wald
    Untersucht den linken Teil des Spinnennetzes beim Spinnenversteck. Achtung: Erst ab dem vierten Schuljahr verfügbar.
harry_potter_hogwarts_mystery

Nutzt keine Cheats oder Hacks, um kostenlos Energie in Hogwarts Mystery zu bekommen!

Wenn ihr das Netz ein wenig nach unlauteren Mitteln durchforstet, stoßt ihr dort schnell auf Cheats und Hacks für Harry Potter: Hogwarts Mystery. Wir können euch allerdings nur nachdrücklich davon abraten, Gebrauch von diesen Angeboten am Rande der Legalität zu machen. Im Grunde könnt ihr nur verlieren. Wenn ihr euch nämlich nicht gerade Viren oder Schadsoftware von solchen Webseiten anlacht, lauft ihr immer noch Gefahr, euch einen langfristigen Bann fürs Spielen von Hogwarts Mystery einzufangen - beides wenig aussichtsreiche Optionen. Bleibt daher lieber auf dem rechtschaffenen Weg und nehmt im Zweifel etwas Wartezeit für neue Energie in Kauf.

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte