Soedesco bringt NERO im Oktober auf die Switch

Nothing Ever Remains Obscure.

Soedesco bringt im Oktober NERO: Nothing Ever Remains Obscure auf die Switch.

Dabei handelt es sich um ein aus First-Person-Adventure des italienischen Entwicklerstudios Storm in a Teacup.

Die Switch-Version erscheint am 26. Oktober digital und im Handel, das Spiel befasst sich mit Themen wie Liebe, Verlust und Familie.

Ihr spielt einen kleinen Jungen, der durch eine traumähnliche Welt wandert und nach und nach die Geschichte seiner Familie entdeckt.

Ihr erkundet dabei die Spielwelt und löst außerdem eine Reihe von Rätseln auf eurem Weg. Einen Vorgeschmack darauf bietet euch der Trailer.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading