Capcom reist mit Devil May Cry 5 und Resident Evil 2 zur gamescom nach Köln, um euch dort beide Titel anspielen zu lassen.

Anspielstationen für Devil May Cry 5 findet ihr am Xbox-Stand in Halle 8.

"Spieler kämpfen sich auf der gamescom in einer ersten Version von Devil May Cry 5 mit Nero durch die Straßen von Red Grave City", heißt es. "Zudem besucht Director Hideaki Itsuno die gamescom und wird Autogramme geben sowie auf Bühnen Neues aus Devil May Cry 5 vorstellen."

Ebenfalls am Xbox-Stand ist das Remake von Resident Evil 2 an "ausgewählten Anspielstationen" verfügbar. Erstmals in Europa ist es öffentlich anspielbar, ihr müsst allerdings mindestens 18 Jahre alt sein.

Ihr erlebt in der Demo Leons ersten Tag im RPD und erkundet mit ihm die Polizeistation.

Sowohl Resident Evil 2 als auch Devil May Cry 5 sind bereits vorbestellbar. (Amazon.de)

1

Anzeige

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (5)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Werbung