Ubisoft und Dark Horse haben mehrere Begleitprodukte zu The Division 2 angekündigt.

Dazu zählt unter anderem eine Comic-Buch-Serie, die in der Welt des Spiels angesiedelt ist und zwischen beiden Teilen spielt.

"Dabei wird die Serie die Auswirkungen des Virus außerhalb von New York City und Washington, D.C. erforschen und zeigen, wie die post-pandemische Welt die Nation, wie wir sie vorher kannten, verändert hat", heißt es.

In einem Roman zum Spiel geht es um die "einfallsreiche und entschlossene" Überlebende April Kelleher. Ihre Reise führt sie von den Straßen New Yorks bis zum zerstörten Mittleren Westen von Amerika.

"Diese spannende und actiongeladene Survival-Geschichte zeigt auf, wie weit Menschen gehen würden, um zu retten, was ihnen wichtig ist."

Ebenfalls geplant ist ein Lore Book. Dabei handelt es sich um ein 192-seitiges Hardcover-Buch mit Wissen und detaillierten Artworks.

Alles davon erscheint im kommenden Jahr, das Spiel selbst am 15. März für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Ihr könnt The Division 2 hier vorbestellen. (Amazon.de)

1

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte