Capcom bringt das Horror-Remake von Resident Evil 2 auf die EGX Berlin 2018.

Der zweite Teil der beliebten Reihe führte diverse Charaktere ein, die mittlerweile zu den ikonischsten des Unternehmens gehören. Dazu zählen zum Beispiel Leon S. Kennedy oder Claire Redfield.

Während eines Ausbruchs in Raccoon City müssen beide zusammenarbeiten, um zu überleben und sich gegen die blutrünstigen Zombies zur Wehr zu setzen, die überall auf sie lauern.

In zwei Kampagnen verfolgt ihr dabei das Geschehen aus der Sicht dieser beiden Charaktere, während die RE Engine und ein Wet-Gore-Effekt die Zombies möglichst schaurig zum Leben erwecken sollen.

Die EGX Berlin 2018 ist für Besucher ab 18 Jahren zugänglich und nach dem Eintritt gibt es keine weiteren Alterskontrollen.

Das Event findet vom 28. bis 30. September in der Station Berlin statt. Dort erwarten euch neben den neuesten Blockbustern jede Menge spannende Indies und mehr als 25 Panels und Vorträge mit namhaften Entwicklern. Außerdem gibt es einen Retro-Bereich, eSport, Cosplay und vieles mehr.

Mehr Informationen dazu und Tickets findet ihr hier.

Resident Evil 2 erscheint am 25. Januar für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

Ihr könnt das Remake von Resident Evil 2 hier vorbestellen . (Amazon.de)

1

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs