Blood Bowl: Death Zone angekündigt, auf Steam Early Access verfügbar

Football und Gewalt.

Bigben und Cyanide haben Blood Bowl: Death Zone angekündigt.

Der Titel ist ab sofort auf Steam Early Access verfügbar und lässt zwei Spieler die Kontrolle fünfköpfiger Teams übernehmen, die in fünf Minuten andauernden Matches gegeneinander antreten.

"Wie beim American Football besteht das Ziel darin, die meisten Touchdowns zu erzielen - allerdings mit Hindernissen", heißt es. "Denn neben dem Passen und Laufen mit dem Squig-Ball ist es auch erlaubt, die Gegenspieler zu verprügeln oder mit einem Magier Blitzzauber auf sie loszulassen."

Die Death-Zone-Herausforderung ist ein Event vor dem eigentlichen Spiel, wobei legendäre Starspieler mit Unterstützung von Sponsoren und vier Amateuren gegeneinander antreten. Dabei wählt ihr zwischen Orks, Zwergen, Hochelfen sowie Menschen und könnt einen Magier einsetzen.

Cyanide rechnet damit, dass die Early-Access-Phase mehrere Monate andauert, bevor die finale Fassung erscheint.

"Neue Features und weitere Teams werden im Laufe der Early-Access-Phase nach und nach hinzugefügt. In dieser frühen Phase enthält das Spiel bereits vier Teams und Multiplayer-Matchmaking. Aktuell ist es zu einem Sonderpreis erhältlich."

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading