Mit anderthalb zugedrückten Augen sind Golfwagen die ersten richtigen Fahrzeuge in Fortnite. Zwar führte Entwickler Epic Games bereits Ende Mai die ulkigen Allradkarren ein. Diese waren aber lange Zeit sehr fehleranfällig, sind nicht gerade die schnellsten Geschosse und bieten darüber hinaus wenig Platz für weitere Passagiere. All das ändern nun die feschen Golf-Carts, mit denen ihr seid Startschuss von Season 5 über die Karte heizen könnt.

Besonders praktisch sind die offiziell Allradkarren (ARK) genannten Vehikel für Teamspieler, da in ihnen insgesamt vier Spieler zur gleichen Zeit Platz finden. Mehr noch: Stimmen sich diese aufeinander ab, ist es ihnen sogar möglich, ihren fahrbaren Untersatz zum Springen zu animieren. Von den taktischen Möglichkeiten, einen gesamten Squad innerhalb kürzester Zeit über die halbe Map zu transportieren, mal ganz zu schweigen.

Die Besonderheiten der Allradkarre hören dort aber längst nicht auf. So könnt ihr das Dach der Kiste etwa als separate Sprungfläche nutzen. Ihr seht schon: Mit ein bisschen Einfallsreichtum ist der Buggy enorm vielseitig einsetzbar. In diesem Guide erfahrt ihr daher alles, was es über den ARK wissen müsst. Gute Fahrt!

Fortnite ARK auf der Karte finden: Map mit Fundorten

Bevor ihr das Gaspedal bis zum Bodenblech durchtreten könnt, müsst ihr natürlich erst mal eine Allradkarre finden. Das sollte euch allerdings nicht vor allzu große Probleme stellen, da die Vehikel recht großflächig verteilt sind. Schaut euch einfach an Straßen und anderen Orten um, an denen man mit solch einem Kart rechnen würde. Sinnvollerweise findet ihr etwa welche am neuen Goldressort Lazy Links, das mit Season 5 Einzug auf die Fortnite-Karte erhielt. Außerdem ist es ratsam, bereits während eures Absprungs aus dem Schulbus die Augen offenzuhalten. Oft könnt ihr die ARK-Geschosse nämlich bereits aus großer Entfernung erspähen.

Damit ihr trotzdem nicht allzu lang suchen müsst, findet ihr auf der nachfolgenden Karte ein paar beispielhafte Fundorte:

Fortnite_Karte_Allradkarre
An diesen und vielen weiteren Orten auf der Karte findet ihr die Allradkarren.

Mit Allradkarren springen und fahren: So funktioniert die Steuerung

Die grundlegende Steuerung des Gefährts ist außerordentlich einfach gehalten. Wirklich interessant wird eine Tour im Kart jedoch speziell durch die Interaktionsmöglichkeiten der Passagiere auf den hinteren Reihen. Diese sind nämlich nicht zur Untätigkeit verdammt, sondern können das Auto durch synchrone Aktionen gezielte über Hindernisse springen lassen.

Steuerung als Fahrer

Steuerungs-Funktion Taste
Fahrzeug einsteigen / verlassen Interagieren-Taste (PC = E, Xbox One = Viereck, PS4 = X)
Beschleunigen PC = W, Xbox One = RT, PS4 = R2
Bremsen/Rückwärts fahren PC = S, Xbox One = LT, PS4 = L2
Drift PC = Leertaste, Xbox One = LB, PS4 = L1
Zurücklehnen (nur als Beifahrer) PC = S, Xbox One & PS4 = linken Stick zurückziehen
Zwischen der Position als Fahrer / Beifahrer wechseln Ducken-Taste drücken (PC = STRG, Xbox One = R3, PS4 = R3)

Steuerung als Beifahrer

Auch als Beifahrer könnt ihr ein Stück weit in die Action eingreifen - speziell, wenn ihr auf der Rückbank sitzt. Habt ihr dort nämlich gemeinsam mit einem Mitspieler Platz genommen, könnt ihr die Allradkarre durch gezieltes Zusammenarbeiten besonders hoch springen lassen. Dafür müsst ihr euch lediglich zurücklehnen und gleichzeitig wieder aufrichten (siehe Tabelle). Mit ein bisschen Übung und guter Absprache sollte euch das schnell in Fleisch und Blut übergehen.

Fortnite_ARK

Mehr zu Fortnite gefällig? Das könnte dich auch interessieren:

Fortnite: Alle Skins und Outfits

Fortnite Tracker: So habt ihr eure Stats immer im Blick

Fortnite Mobile kostenlos spielen - so geht's

Fortnite Android: Was euch zum Release erwartet

Springen und driften: So benutzt ihr das Golf-Kart in Fortnite richtig

Die Allradkarre kann so viel mehr als euch von Punkt A zu Punkt B zu transportieren. Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl, ein paar Freunden sowie etwas Kreativität kann sich die Kiste als unheimlich vielseitiges Gefährt erweisen.

  • So praktisch der coole Flitzer auch ist: Während der Fahrt verursacht er deutlich hörbare Geräusche, sodass Feinde euch heranrauschen hören, wenn sie ihre Lauscher spitzen. Denkt daran, falls ihr etwa einen Hinterhalt planen solltet. Damit ist die Karre speziell im Endgame keine gute Wahl.
  • Gelingt euch ein langer Drift, erhaltet ihr im Anschluss einen kleinen Turbo. Da hat wohl jemand bei Epic Games ein bisschen zu viel Mario Kart gespielt.
  • Auch wenn ihr am Steuer sitzend über die Map rast, seid ihr natürlich immer noch anfällig für gegnerischen Beschuss. Fühlt euch also nicht übermächtig, nur weil ihr gerade einen Affenzahn drauf habt.
  • Zwar könnt ihr eure Feinde über den Haufen fahren. Geübte Spieler jagen euch allerdings eine Kugel in den Schädel, noch bevor ihr sie überhaupt erreicht. Nutzt das Auto daher primär zum schnellen Überbrücken von Distanzen und weniger als vierrädrige Waffe.
  • Seid kreativ und bastelt mit dem Baumodus ein paar Rampen und ähnliche Strukturen, um die Sprungfähigkeit der Kiste bis zum Maximum auszureizen.

Skins fürs Golf-Cart - Wann ist es so weit?

Bereits vor einiger Zeit haben Dataminer in den Spieldaten Hinweise darauf gefunden, dass die Golfwagen womöglich in absehbarer Zeit mit separaten Skins aufgehübscht werden können. Wann es so weit ist, steht jedoch noch in den Sternen. Einige rechneten im Zuge des unlängst veröffentlichten Updates 5.0 mit der neuen Funktion, doch obwohl der Patch zahlreiche Neuerungen brachte, waren keine kosmetischen Optionen für Golf-Carts darunter.

Das ist allerdings längst kein Grund, diese Option bereits abzuschreiben. In der Vergangenheit implementierten die Entwickler erste Daten eines bevorstehenden Features immer mal wieder bereits Monate vor dessen tatsächlicher Einführung. Die Frage ist also weniger, ob ARK-Skins kommen, sondern lediglich wann.

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Fortnite Patch-Notes: Update 5.41 bringt neue "Taschenburg"

Der große Bruder der Taschenfestung ist im Spiel.

Es gibt bald eine Fortnite-Version von Monopoly

Demnächst: Fortnite - der Flammenwerfer.

Fortnite: Patch-Notes für Update 5.40 startet Event „Hoher Einsatz“

Außerdem: Der neue und zeitlich begrenzte Spielmodus "Der Raubzug" und die neue Waffe "Greifer".