Server-Ausfälle und technische Probleme gehören ebenso zum Fortnite-Alltag wie das durch die Decke rauschende Adrenalin, wenn am Ende einer Runde nur noch eine Handvoll Spieler übrig sind. Die Downtime am Dienstagmorgen ist jedoch eine wiederkehrende und laut Epic Games notwendige, um den aktuellsten Patch aufzuspielen - in diesem Fall Update 5.2.

Pünktlich ab 10:00 Uhr soll Fortnite down, die Server offline gehen. War für die Wartungsarbeiten der vergangenen Woche ausnahmsweise keine Downtime nötig, kommen Battle-Royale-Fans diesmal nicht um eine Zwangspause herum. Doch wofür starrt ihr überhaupt auf eine Fehlermeldung?

Eine der größten Neuerungen des anstehenden Updates 5.2 ist eine neue Waffe: die doppelläufige Schrotflinte. Das gute Stück ist bereits Bestandteil des kostenpflichtigen Rette-die-Welt-Modus', soll nun aber auch in überarbeiteter Form Einzug in die Battle-Royale-Variante erhalten. Dort könnt ihr die zweimal in schneller Folge abzufeuernde Shotgun in epischer und legendärer Qualität finden, was dafür spricht, dass wir es hier mit einer der besseren Schrotflinten zu tun haben. Die Einführung kommt zumindest insofern überraschend, als dass Epic Games zuletzt bewusst viele Änderungen am Metagame vorgenommen hat, um die als übermächtig geltenden Shotguns abzuschwächen. Vor allem die neue, außerordentlich starke Maschinenpistole P90 sollte deren Dominanz brechen.

Außerdem arbeiten die Entwickler laut eigener Aussage daran, schnellstmöglich die derzeit offline geschalteten Golfkarts und Einkaufswagen wieder an den Start zu bringen. Bugs zwangen Epic Games letzte Woche dazu, die bislang einzigen Vehikel aus dem Spiel zu entfernen, was zumindest mal unglückliches Timing war, um es vorsichtig zu formulieren. Denn: Unter den aktuellen Herausforderungen von Woche 4 gibt es eine, die von euch verlangt, mit einem Einkaufs- oder Golfwagen durch brennende Ringe zu springen. Unnötig zu erwähnen, dass der Abschluss dieser Aufgabe aktuell schlicht nicht möglich ist. Immerhin können Challenges bis zum Ende von Saison 5 erledigt werden, es bleibt also noch reichlich Zeit.

Auch einen neuen zeitlich begrenzten Spielmodus verspricht das Studio, ohne jedoch nähere Details zu nennen. Der Hinweis "Schnappt euch eure Regenschirme" ist alles, was wir derzeit an Informationen haben.

Fortnite_offline_Server_down
Fortnite ist offline, die Server down. Zeit, schnell noch ein paar Sonnenstrahlen zu tanken, bevor es wieder in die abgedunkelte Zockerhöhle geht.

Fortnite: Wann sind die Server wieder online?

Das ist jede Woche aufs Neue ein Ratespiel. Für gewöhnlich schließt Epic Games routinemäßige Wartungsarbeiten wie diese innerhalb von 30 bis 60 Minuten ab. Immer wieder ziehen technische Probleme die Wartezeit allerdings in die Länge, sodass aus der halben schnell zwei Stunden Downtime werden. Auch das Aufspielen größerer Updates nimmt regelmäßig etwas länger in Anspruch.

Da der aktuelle Patch einen der kleineren darstellt, sollte alles weitestgehend nach Plan verlaufen und Fortnite spätestens nach einer Stunde wieder online sein. Die Daumen sind jedenfalls gedrückt.

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte