Dank des dicken Lizenzpakets steckt FIFA 19 voller aktiver Fußballer und weltbekannter Sportler, doch altgediente Legenden laufen für gewöhnlich nicht mehr auf den virtuellen Platz. Dieses Problems nahm sich Entwickler EA vor einigen Jahren mit den sogenannten Icons an, ganz besonders seltenen FUT-Karten ehemaliger Weltstars, die ihre Schuhe bereits an den Nagel gehängt haben.

Die Möglichkeit, mit den größten Ikonen der Fußballgeschichte aufzulaufen, kam bei Fans wenig überraschend enorm gut an, sodass dieses Feature seither zum Standardkatalog des jährlich erscheinenden Kicks gehört. Auch in FIFA 19 könnt ihr wieder eifrig Icons sammeln, wobei uns Electronic Arts bislang eine vollständige Übersicht aller Fußball-Opis schuldig bleibt. Immerhin: Einen ersten Schwung der im aktuellen Rasenschach enthaltenen Legenden sind inzwischen bekannt. Welche das sind, wie hoch ihre Werte sind und was ihr sonst noch wissen müsst, erfahrt ihr in diesem Guide.

FIFA_19_Icons
Auch in FIFA 19 könnt ihr wieder mit den größten Ikonen der Fußballgeschichte auflaufen.

FIFA 19 Ikonen: Alle Icons und ihre Ratings als Liste

Die folgenden Ikonen wurden bereits für FIFA 19 bestätigt. Beachtet aber, dass diese Liste längst noch nicht vollständig ist. Je näher wir der Veröffentlichung des Sportspiels kommen, desto mehr Legenden wird EA bekanntgeben.

Spieler
Position
Gesamt Tempo Schüsse Pässe Dribbl. Vert. Physis
Johan Cruyff
MS
94 91 92 91 94 42 73
Eusébio
MS
93 94 94 86 93 45 79
Roberto Baggio
ZOM
93 86 84 92 92 40 61
Rivaldo
LF
92 87 91 88 92 44 78
Raúl
MS
92 88 92 82 90 47 75
Fabio Cannavaro
IV
92 80 43 63 68 95 85
Clarence Seedorf
ZOM
91 80 87 90 88 68 82
Steven Gerrard
ZM
91 77 90 90 85 77 84
Frank Lampard
ZM
90 74 90 88 84 73 82
Claude Makélélé
ZDM
90 80 50 78 80 88 88

Was ihr noch über die FUC Icons Stories in FIFA 19 wissen müsst

Wie bereits angerissen: Bei Ikonen handelt es sich um Weltstars, die ihre Karriere bereits hinter sich haben. Ihr könnt sie ausschließlich im Ultimate Team spielen, nicht jedoch im Karriere- oder irgendeinen anderen Modus. Zudem solltet ihr ein wenig Zeit (und womöglich sogar etwas Geld) einplanen, wenn ihr alle sammeln wollt, da die Karten zu den seltensten überhaupt zählen, die ihr aus den FUT-Packs ziehen könnt.

Erstmals erschienen die betagten Kicker 2013 unter dem Namen "Legends" - und zwar exklusiv auf der Xbox. Erst im vergangenen Jahr brachte EA die Ikonen mit neuem Titel auch auf alle anderen Systeme. Soll heißen: Inzwischen könnt ihr sie ebenfalls auf dem PC, der Switch und der PS4 sammeln. Lediglich PS3- und Xbox-360-Ballakrobaten müssen auf das Feature verzichten.

Neben einer vollständigen Übersicht aller FIFA-19-Icons liegen bislang jedoch noch ein paar weitere Details im Dunkeln. Wie jedes Jahr werden etwa auch dieses Jahr wieder ein paar Sportler aus dem erlesenen Kreis legendärer Kicker fliegen - welche, ist allerdings unklar.

Dafür wissen wir dank des oben eingebundenen Videos bereits, dass die ebenfalls im 18er-Ableger eingeführten Icons Stories zurückkehren. Diese komprimieren die gesamte Karriere der Ballkünstler nicht auf eine einzige Karte, sondern weiten sie auf drei Karten aus, welche die verschiedenen Zeitpunkte und Stationen in der sportlichen Laufbahn der Legenden zeigen.

Ihr seid auf der Suche nach weiteren Tipps zum Spiel? Immer hier entlang:

FIFA 19 Liga-Überblick: Alle Ligen, Teams und Lizenzen

FIFA 19: Wann die Demo erscheint und was der Download bereithält

FIFA 19 Stadion-Liste: Alle Stadien im Überblick

Anzeige

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Pokémon Go - Lugia finden und fangen: So kontert ihr den legendären Raid-Boss

Schwierigkeitsgrad, Fangchance, Buddy-KM, die besten Konter-Pokémon und mehr

Red Dead Redemption 2: Alle Cheats für PS4 und Xbox One

Unendlich Geld, Waffen, Pferde, Munition und mehr.

Werbung