In der Vergangenheit hat Rebellion in seiner Sniper-Elite-Reihe auch international auf die Verwendung von Hakenkreuzen oder anderen Nazi-Symbolen verzichtet.

Angesichts der Tatsache, dass die die USK in Zukunft eine Altersfreigabe an Spiele mit Hakenkreuzen vergeben kann, ändert sich das möglicherweise.

"Die Sniper-Elite-Reihe unternahm immer große Anstrengungen, um eine historische Genauigkeit zu gewährleisten - innerhalb der Grenzen dessen, dass es auch in einem großartigen Spiel resultiert", erklärt das Entwicklerstudio auf Nachfrage von Eurogamer.de. "Aus praktischen Produktionsgründen waren wir stets rücksichtsvoll im Umgang mit verbotenen Symbolen in einem wichtigen Markt wie Deutschland."

"Wir verstehen, aus welchen Gründen diese Richtlinien existierten", heißt es weiter. "Aber die Tatsache, dass die deutschen Behörden ihre Regeln ändern, bedeutet für uns, dass einige unserer Spiele zuvor verbotene Symbole enthalten könnten. Im Kontext der historischen Genauigkeit macht sie das authentischer und erhöht die dramatische Wirkung bestimmter Szenen."

Zuvor hatten die Entwickler von Through the Darkest of Times betont, eine unbeschnittene Version bei der USK zur Prüfung einreichen zu wollen. Und auch andere Unternehmen aus der Branche begrüßen den Richtungswechsel.

1

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (2)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

EmpfehlenswertSniper Elite 4 - Test

So weit dürft ihr also und so lange braucht ihr, um zu vergessen. Dann warte ich mal.

Sniper Elite V2 - Test

Schleichend, kriechend und lauernd durch Berlin, alles im heftigen Kugelregen.

Werbung