Rainbow Six Siege: Weitere Details zur Operation Grim Sky

Was euch erwartet.

Ubisoft hat weitere Einzelheiten zur Operation Grim Sky für Rainbow Six: Siege bekannt gegeben.

Dem Publisher zufolge ist es "das erste Update dieser Größenordnung" und enthält mit Maverick einen neuen Angreifer sowie mit Clash eine neue Verteidigerin.

Letztere nutzt einen Elektro-Einsatzschild, um nahestehende Gegner mit einem Taser anzugreifen, wodurch sie Stöße abwehrt und selbst Konter einleitet. Maverick verwendet wiederum ein Suri-Fackel-Werkzeug. Dieser starke Schneidbrenner schneidet sich nahezu lautlos durch jede Oberfläche, darunter verstärkte Wände.

Weiterhin wurde die Map Hereford-Basis komplett umgestaltet. Dabei wenden die Macher ihre in den letzten beiden Jahren gesammelten Erfahrungen an und wollen die Karte an die kompetitiven Anforderungen des Jahres 2018 anpassen.

Heute startet der Testserver zum neuen Update auf dem PC. Eure Erfahrungen und Eindrücke daraus könnt ihr hier dokumentieren.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (15)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (15)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading