Für Space Hulk: Deathwing gibt es einen neuen, kostenlosen DLC.

Er hört auf den Namen Infested Mines und ist auf dem PC bereits verfügbar, PS4-Spieler müssen sich noch ein wenig gedulden.

Der DLC ist Teil eines neuen Updates und umfasst eine gleichnamige neue Map, die in Solo Special Missions und im Koop-Multiplayer spielbar ist.

Für das Kampfgebiet versprechen die Entwickler mehr Vertikalität als auf anderen Maps. Insgesamt gibt es nun acht Multiplayer-Maps.

Darüber hinaus habt ihr mit dem Update die Möglichkeit, das Interface abzuschalten. Den Machern zufolge ist das eine zusätzliche Herausforderung, verpasst den Kämpfen mehr Realismus und eignet sich gut, um Screenshots zu machen.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

1

Anzeige

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

HerausragendNintendo Labo: Fahrzeug-Set - Test: Wasser, Land und Luft

Und es ist immer noch die beste Pappe der Welt.

EmpfehlenswertNBA Live 19 - Test: Spaßketball

Endlich wieder eine echte Alternative.

Telltale entlässt den Großteil seiner Mitarbeiter

The Walking Dead und andere Projekte stehen vor dem Aus.

Fortnite Shop 22.9. - Heute im Angebot: Walküre-Outfit mit Zubehör

Außerdem: Schärpenfeldwebel & Grillgeneral-Outfit, Battle-Pass-Stufen, Cliffhanger-Spitzhacke und mehr

Werbung