Space Hulk: Tactics sieht aus wie eine Mischung aus dem Brettspiel und XCOM

Ab Oktober erhältlich.

An Warhammer-Spielen herrscht in diesen Zeiten wahrlich kein Mangel.

Mit Space Hulk: Tactics erscheint demnächst ein weiteres davon und ist im Grunde ein Mix aus der Brettspielvorlage und XCOM.

Ihr steuert eine Gruppe von Space Marine Terminators, erkundet mit ihnen Space Hulks und nehmt Genestealer auseinander.

In dem rundenbasierten Strategiespiel gibt es ein Kartensystem, zwei Kampagnen, einen kompetitiven Multiplayer-Modus, anpassbare Space Marines und vier Genestealer-Hive-Flotten.

Vom Brettspiel inspiriert ist zudem der Missionseditor, in dem ihr Szenarios Stück für Stück zusammensetzt.

Space Hulk: Tactics erscheint am 9. Oktober für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Ihr könnt Space Hulk: Tactics hier vorbestellen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading