Saints Row: The Third erscheint für die Switch

Kinderkonsole am Ar***!

Update: Wie uns Deep Silver auf Anfrage bestätigt, ist das hauseigene Fishlabs-Studio mit der Portierung betraut, die im März 2019 erscheinen soll. Mit weiteren Informationen können wir nach der Gamescom rechnen.

Ursprüngliche Meldung: Saints Row: The Third findet demnächst seinen Weg auf die Switch, wie Deep Silver in einem knappen Tweet bekanntgab. Weder Gat out of Hell, der aktuellste Teil der Reihe, noch Saints Row 4, der (bisherige?) Höhepunkt der Serie.

Aus welchem Grund auch immer hat man sich für den Dreier entschieden, aber mit konkreten Informationen ist es bei dieser Ankündigung bislang ohnehin so eine Sache. Der Publisher will im Rahmen der Gamescom über weitere Details sprechen, und das ist auch dringend nötig, denn viel mehr als "Es kommt" wissen wir bislang nicht über diese doch recht überraschende Portierung.

Berichten von IGN zufolge soll die Switch-Version im nächsten Jahr erscheinen und bei Deep Silver Fishlabs in Hamburg entstehen. Das ca. 80 Mitarbeiter starke Studio hat bislang primär an mobilen Spielen für Smartphones und Tablets gearbeitet, auf seiner Webpräsenz aber zuletzt ein neues Konsolenspiel in Aussicht gestellt - "das größte Projekt, an dem wir bislang je gearbeitet haben".

Die Saints-Row-Reihe startete als einer der besseren GTA-Trittbrettfahrer, legte aber schnell ein paar Gänge zu und scherte mit The Third schließlich endgültig aus dem Fahrwasser der Vorlage aus, um seine eigene Nische zu besetzen. Mit anarchischer Freude überspitze die Reihe all das, wofür Open-World-Spiele gemeinhin bekannt sind, und lieferte damit einige der wichtigsten wie abgedrehtesten Beiträge ab, die das Genre bislang gesehen hat.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Gregor Thomanek

Gregor Thomanek

Freier Redakteur

Trinkt gern Kaffee und liebt Videospiele, im Idealfall beides auf einmal. Ist für alles zu haben, was aus Japan kommt. Hat nie Herr der Ringe gesehen und findet, das sollte auch so bleiben. Gründet irgendwann einen Ryan-Gosling-Fanclub. Hat seine Katze "Yoshi" genannt, bereut nichts. Konsolenkind.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading