Diese Woche läuft in Fortnite alles ein wenig anders. Als würde die derzeit in Köln stattfindende Gamescom nicht schon für genug Ablenkung sorgen, hat sich Epic Games obendrein entschieden, das Update 5.30 mitsamt der umfangreichen Patch-Notes von Dienstag auf den heutigen Donnerstag zu verschieben. Doch immerhin: Die Wartezeit ist überstanden, der neue Fortnite-Patch am Start - und Update 5.30 fällt sogar noch etwas üppiger aus, als wir gehofft haben.

Beachtet jedoch, dass die Fortnite-Server womöglich noch offline sind, wenn ihr diese News lest. Wie immer haben die Entwickler nicht angekündigt, wie lang die Downtime dauern wird. Außerdem müsst ihr heute nicht pünktlich um 15:00 Uhr vor dem Bildschirm sitzen, um euch sofort auf die neuen Challenges zu stürzen, denn: Epic hat die Herausforderungen von Woche 7 auf Freitag verschoben.

Die größte gleichwohl am wenigsten überraschende Neuerung von Update 5.30 ist der fetzige Taschenriss. Ihr könnt diesen jederzeit aktivieren und damit einen portablen Riss für euch und eure Kollegen öffnen. Doch Achtung: Das Rift bleibt zehn Sekunden an der ursprünglichen Position bestehen, sodass euch auch etwaige Gegner folgen können. Ein wenig Vorsicht ist beim Einsatz des coolen Gegenstandes also durchaus geboten. Ihr erhaltet den in epischer Seltenheit vorliegenden Taschenriss lediglich in Einerstapeln und könnt maximal zwei Einheiten davon mit euch führen. Ihr findet das Objekt in Truhen, Vorratslieferungen und Beutelamas. Außerdem könnt ihr den mobilen Riss an Verkaufsautomaten erstehen.

Auch der Modus Punkte Royale gehört zum Patch 5.3

Ein wenig Abwechslung in den Battle-Royale-Alltag bringt zudem der neue zeitlich begrenzte Modus Punkte Royale. Hier gilt es, so viele Punkte wie möglich zu sammeln, indem ihr Münzen einsackt, andere Spieler über den Haufen schießt und Beutebehälter öffnet. Gewonnen hat, wer zuerst die vorgeschriebene Punktzahl erreicht. Aufgrund des ungewöhnlichen Ablaufs hat Epic auch an den üblichen Variablen der sonstigen Battle-Royale-Runden geschraubt. So ist das Auge des Sturms zu Beginn der Runden deutlich größer als normal, außerdem bewegt es sich langsamer, sodass ihr mehr Zeit habt, unter jedem Stein nach Beute zu suchen. Aber: Dafür legt das Unwetter umso mehr an Geschwindigkeit zu, je länger das Match dauert.

Hier lest ihr, wie viele Punkte euch die verschiedenen Aktionen bringen:

Aktion Punkte
Siegespunktzahl Solo 2.000
Siegespunktzahl Duo 3.000
Siegespunktzahl Team 4.500
Apfel oder Pilz benutzen 10
Munitionskiste öffnen 25
Lama öffnen 50
Vorratslieferung durchsuchen 100
Gegner ausschalten 100
Schatztruhe öffnen 50
Bronzemünze aufsammeln 30
Silbermünze aufsammeln 50
Goldmünze aufsammeln 100
Fortnite_Punkte_Royale
Das Fortnite-Update 5.30 ist prall gefüllt.

Nachdem die Patch-Notes in der vergangenen Woche doch insgesamt sehr überschaubar waren, hat sich Epic Games diesmal nicht lumpen lassen und zig große wie kleine Änderungen am Battle-Royale-Shooter vorgenommen. Hier ein kleiner Ausschnitt der Patch-Notes. Die vollständige Liste findet ihr wie immer auf der offiziellen Fortnite-Webseite.

  • Ab sofort gibt es ein neues Format für die Nachrichten des Tages (sowohl bei Battle-Royale als auch Rette die Welt).
  • Zerstört ihr Objekte, ist der dadurch erzeugte Rauch nun um 50 Prozent lichtdurchlässiger als zuvor. Dadurch soll sich eure Sicht verbessern.
  • Der Spielwiese wurden einige Dutzend neue Golf-Carts sowie passenderweise zusätzliche Rampen für "erhöhtes Stuntpotential" und Risse hinzugefügt.
  • Haftgranaten explodieren ab sofort erst, wenn ihre Zünddauer erreicht ist und nicht mehr, wenn das Objekt zerstört wird, an dem sie haften.
  • Schadensfallen beeinflussen jetzt wie vorgesehen Gegner innerhalb ihrer Reichweite.
  • Es wurde die Option hinzugefügt, Verbrauchsgegenstände beim Aufsammeln automatisch in den Schnellleisten-Slot ganz rechts einzusortieren.
  • Die Ladezeiten und Performance auf Nintendo Switch und Xbox One wurden verbessert.
  • Außerdem nahm Epic Games gleich mehrere Bugfixes und Anpassungen für Fortnite Mobile auf Android vor.

Zudem feiert Epic Games die "Wiederinstandsetzung von Risky Reels" mit dem folgenden Kurzfilm. Für den Clip zeichnen sich jedoch nicht die Entwickler verantwortlich, sondern der talentierte Youtuber Janthony, dessen Bekanntheitsgrad hiermit durch die Decke katapultiert werden dürfte. Zur Info: Zum Zeitpunkt dieser News hat der Fortnite-Spieler gerade einmal 50 Youtube-Abonnenten. Das dürfte sich jetzt ändern.

Sturmgewehr Donnerwetterbüchse und Hordenherausforderung Woche 3 für Rette-die-Welt-Spieler

Auch für Rette-die-Welt-Spieler halten die Patch-Notes von Fortnite-Update 5.30 einige Neuerungen bereit. Besonders cool ist hierbei das Sturmgewehr Donnerwetterbüchse. Diese stylische Knarre könnt ihr vom 23. August ab 10:00 Uhr bis zu 30. August um 02:00 Uhr m wöchentlichen Shop erstehen. Die Waffe ist trotz ihrer mehreren Läufe sehr zielgenau und feuert starke Salven ab. Die Schussrate ist zwar gering und der Rückstoß enorm, dafür steht euch ein großes Magazin zur Verfügung.

Fortnite_Sturmgewehr_Donnerwetterbuechse
Auch die Donnerwettterbüchse gehört zu den Patch-Notes.

Darüber hinaus startet ab sofort die Hordenherausforderung Woche 3. Schließt ihr die Mission ab, erwarten euch legendäre Belohnungen. Ihr bekommt es mit insgesamt 16 Wellen zu tun, die zwar von etwas kürzerer Dauer sind, euch aber aufgrund der schnellen Feinde auch weniger Zeit zur Vorbereitung lassen. Außerdem könnt ihr durch mehrmaliges Abschließen der wöchentlichen Hordenherausforderung Event-Tickets farmen.

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Wie beliebt ist Fortnite auf der Switch tatsächlich?

Auf "fast der Hälfte" aller Konsolen installiert.

Fortnite Patch Notes 6.20: Update bringt Halloween-Event "Albträume"

Neue Gegner und Waffen, Änderungen am Sturm, wiederverwendbarer Fallschirm und mehr.

Neueste

Fortnite: Alle Tontauben abschießen - Karte mit allen Schießständen

Wo ihr die Tontaubenschießstände findet und wie ihr die drei Punkte erreicht.

Fortnite: Alle Woche 8-Herausforderungen und wie ihr sie löst

Tontauben abschießen, Stuntpunkte sammeln, mit einer Fischtrophäe tanzen, Greifer benutzen und mehr

Thronebreaker: The Witcher Tales verkauft sich nicht so gut wie erhofft

Gescheiterter Testballon für GOG-com-Exklusivität?

Taktik, Terror und Trottel in den 20 spannendsten Minuten Shooter, die ihr heute sehen werdet

Update: Neue Karte und Waffen-Looting auf den Live-Servern von Hunt: Showdown erhältlich!

Werbung