Die letztwöchigen Fortnite-Herausforderungen mögen sich um einen Tag verzögert haben, doch anders als Entwickler Epic Games sind die findigen Dataminer mal wieder überpünktlich: Ganz besonders früh haben sie die kommenden Herausforderungen von Woche 8 aus dem Code der Spieldaten extrahiert. Diesmal zeichnet sich Fortnite Leakage für den Leak verantwortlich.

Und dieser macht einmal mehr einen sehr glaubhaften Eindruck. Allzu aufregend scheinen die nächsten Missionen jedoch nicht zu werden: Wir haben es hier mit vielen der obligatorischen Standardaufgaben zu tun, von denen die meisten zudem vergleichsweise leicht zu bewältigen sein dürften.

Etwas ungewöhnlich ist allerdings das Timing des Auftrags "Nutze einen Riss an verschiedenen Riss-Spawnpunkten". Erst mit dem vergangene Woche veröffentlichten Fortnite-Update 5.30 fügte Epic Games dem Battle-Royale-Shooter einen sogenannten Taschenriss hinzu, die mobile Version der überaus nützlichen Rifts. Ausgerechnet jetzt halten euch die Entwickler aber dazu an, diese neuen Gegenstände zu ignorieren und stattdessen die mit Season 5 eingeführten "normalen" Risse zu nutzen. Ebenfalls merkwürdig: Erst in Woche 5 galt es als Teil der wöchentlichen Challenges, Risse zu benutzen. Wenn sich also eine geleakte Aufgabe als (teilweise) falsch herausstellen sollte, dürfte es diese hier sein.

Fortnite_Herausforderungen_Woche8
Die Fortnite-Herausforderungen von Woche 8 dürften eher zu den leichteren Prüfungen zählen, mit denen ihr es in Season 5 bislang zu tun bekommen habt.

Interessant ist zudem die "Phase 1"-Aufgabe. Diese haben wir zum ersten Mal in der aktuellen Woche 7 gesehen - allerdings als Teil der typischen Truhensuche. Anstatt sieben Kisten an einem Ort aufzureißen, musstet ihr diesmal je eine Truhe in verschiedenen Städtchen finden. Offenbar wenden die Entwickler dieses mehrteilige Schema nun auch auf die Eliminierungaufgabe an.

Diese Missionen sind frei für alle Spieler verfügbar:

  • Platziere Fallen (10)
    Keine große Sache, da es dem Anschein nach genügt, Fallen zu legen - ob sie anschließend ein Opfer finden, scheint keine Rolle zu spielen. Insofern solltet ihr die tückischen Gegenstände am besten sofort irgendwo platzieren, wenn ihr sie findet - und euch demnächst etwas vorsichtiger über die Karte bewegen, da eure Gegner natürlich ebenfalls auf den Abschluss der Quest scharf sind.
  • Durchsuche Truhen in Wailing Woods (7)
    Nachdem ihr euch aufgrund des neuen Phasenmodells zuletzt in verschiedenen Orten auf die Suche begeben musstet, kehrt Epic nun wieder zum gewohnten Ablauf zurück. Soll heißen: Ihr müsst sieben Kisten innerhalb einer Stadt aufspüren, was nicht allzu schwer zu erledigen sein sollte.
  • Eliminiere Gegner mit Schrotflinten, schwer (4)
    Selbsterklärend und alles andere als unlösbar. Für eine hochgezogene Augenbraue sorgt lediglich die geforderte Anzahl mit einer Schrotflinte abgeknallter Feinde: Statt der üblichen drei (wie sie bei der waffenbezogenen Kill-Herausforderung üblich ist) sollt ihr nun vier Gegner über den Jordan schicken.

Für diese Woche-8-Herausforderungen in Fortnite benötigt ihr zwingend den kostenpflichtigen Battle-Pass:

  • Füge Gegnern Schaden mit Spitzhacken zu (250)
    Eine Aufgabe, die für einige bizarre Szenen sorgen dürfte, euch aber bereits einmal vor einigen Wochen aufgetischt wurde. Idealerweise drescht ihr direkt zu Beginn einer Runde mit eurer Spitzhacke auf Feinde ein, da sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht vernünftig ausgerüstet sind.
  • Nutze einen Riss an verschiedenen Riss-Spawnpunkten (10)
    Nichts an dieser Aufgabe ergibt derzeit Sinn. Zum einen gab es eine sehr, sehr ähnliche bereits in Woche 5, zum anderen sollte man meinen, dass Epic Games vielmehr die brandneuen mobilen Taschenrisse in Szene setzen will. Sollte der Auftrag aber wie beschrieben ans Netz gehen, dürfte er euch wenig Schwierigkeiten bereiten.
  • Suche zwischen den drei übergroßen Stühlen, schwer (1)
    Die erwartbare, im zweiwöchentlichen Rhythmus folgende Suche zwischen Wahrzeichen.
  • Phase 1: Eliminiere einen Gegner bei Greasy Grove, schwer (1)
    Mit dem neuen Phasenmodell bringt Epic diesmal ein wenig frischen Wind in die sonst doch sehr vorhersehbare Kill-Herausforderung.

Wie akkurat die Vorhersagen sind, zeigt sich am Donnerstag ab 15:00 Uhr, wenn die neuen Aufgaben auf den Servern landen.

Bis es so weit ist, könnt ihr euch noch die aktuellen Fortnite-Herausforderungen von Woche 7 vorknöpfen. So gilt es derzeit etwa, der Schatzkarte aus Dusty Divot zu folgen.

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Fortnite Patch-Notes: Update 5.41 bringt neue "Taschenburg"

Der große Bruder der Taschenfestung ist im Spiel.

Es gibt bald eine Fortnite-Version von Monopoly

Demnächst: Fortnite - der Flammenwerfer.

Fortnite: Patch-Notes für Update 5.40 startet Event „Hoher Einsatz“

Außerdem: Der neue und zeitlich begrenzte Spielmodus "Der Raubzug" und die neue Waffe "Greifer".