Gran Turismo Sport: Update 1.25 mit acht neuen Rennwagen ist da

Und weitere neue Inhalte.

Polyphony Digital liefert erneut neue Inhalte für Gran Turismo Sport.

Diese kommen mit Update 1.25 ins Spiel, das ab dem heutigen Mittwoch verfügbar ist.

Zu den Ergänzungen zählen zum Beispiel acht neue Rennwagen, eine weitere Strecke, drei GT-League-Events und weitere Anpassungen.

Nähere Details dazu lest ihr nachfolgend:

Acht neue Rennwagen

  • Ford Mark IV Race Car '67
  • Shelby Cobra Daytona Coupé 64
  • Amuse S2000 GT1 Turbo
  • Abarth 500 '09
  • Abarth 1500 Biposto Bertone B.A.T 1'52
  • Volkswagen 1200 '66
  • Mini-Cooper 'S' '65
  • Lancia DELTA HF Integrale Evoluzione '91

Eine neue Strecke: Red Bull Ring

  • Eine intensive Hochgeschwindigkeitsstrecke mit engen Kurven und langen Geraden durch die bergige Steiermark, die als kurze und als lange Version zur Verfügung steht und auch rückwärts befahrbar ist

Drei neue GT League-Events

  • Käfer- & Sambabus-Festival (Anfängerliga)
  • Gruppe-3-Cup (Amateurliga)
  • Nostalgisches 1979 (Profiliga)

Weitere Updates

  • Im Sportmodus bietet nun ein "Archiv" einen Überblick über Meisterschafts-Ranglisten. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Netzwerkqualität zu messen.
  • Das Zagato-Museum ist nun erkundbar.
  • Im Scapes-Modus wird ein besonderer Abschnitt auf Kuba hinzugefügt.
  • Die malerische Rennstrecke "Circuit de Saint-Croix" wird zur Streckenerfahrung hinzugefügt.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Ninja ist zurück auf Twitch

Ein Jahr, nachdem zu Mixer wechselte.

WRC 9 bringt euch zurück nach Japan

Seht mehr im neuen Trailer.

PUBG erweitert E-Sport-Kalender um die Continental Series 3

Und nennt Termine für die PCS2 Grand Finals.

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading