Shovel Knight: Der vierte und letzte DLC ist ein Multiplayer-Brawler namens Showdown

Kommt nicht auf Vita und 3DS.

Mit Showdown hat Yacht Club Games den vierten und letzten DLC für Shovel Knight vorgestellt.

Dabei handelt es sich um einen 2D-Multiplayer-Brawler. Erwähnt wurde Showdown bereits 2013 während der Kickstarter-Kampagne. Damals beschrieb man es schlicht als "Vier-Spieler-Battle-Modus".

Hier kämpfen bis zu vier Spieler lokal in verschiedenen Stages und Modi gegeneinander. Dabei habt ihr die Wahl zwischen 16 Charakteren, darunter Shovel Knight, The Temptress und alle Knights of the Order of No Quarter.

Zu den verfügbaren Modi zählen ein Free-for-all, aber auch kooperative Varianten, in denen ihr gegen die KI oder andere menschliche Spieler antretet.

Showdown ist kostenlos für Besitzer des Treasure-Trove-Bundles von Shovel Knight verfügbar. Abseits davon könnt ihr es auch separat kaufen. Einen Release-Termin gibt es noch nicht und außerdem erscheint Showdown nicht für 3DS oder Vita.

Neuigkeiten zum dritten DLC - King of Cards - und dem Treasure-Trove-Amiibo-Paket folgen noch in dieser Woche.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading